Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Neue ÖVP-Gesichter | Unwetter-Chaos

Lade Login-Box.

07.11.2011

Eigene Fan-Seite

Ausbrecher hat über 1000 Fans auf Facebook

Max Leitner

Max Leitner bei seiner Verhaftung 2004 (© Archiv / Montage/heute.at)

Ausbrecherkönig Max Leitner (53) ist vor zehn Tagen bereits zum fünften (!) Mal aus der Haft geflohen – und hat seither über 1100 Unterstützer auf einer eigenen Facebook-Fanseite vereint – mehr als manche Politiker oder Pseudo-Promis.

Tagelang spekulierten Polizei und Medien, dass Leitner selbst hinter der Seite stehe, um seine Verfolger am Schmäh zu halten. Doch woher kommen die Sympathien für den Südtiroler, der auf beiden Seiten des Brenners mehrere Raubüberfälle begangen hat, darunter auf einen Geldtransporter bei Innsbruck? Vom Hass auf die Finanzwelt! Laut Fans des Ausbrechers bereichern sich täglich Bankiers an Mitmenschen – und Leitner hole sich halt Geld zurück. Den Beifallklatschern ist offenbar entgangen,dass ihr Held im Gegensatz zu Robin Hood den Armen nichts gibt.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Gepardengehege nach Ausbruch umgebaut

Tiere zweimal entwischt

Gepardengehege nach Ausbruch umgebaut

Neun Gotteskrieger an Grenzen festgenommen

Alle Jihadisten in U-Haft

Neun Gotteskrieger an Grenzen festgenommen

Betrüger wollte sich Facebook ergaunern - Haft

Falsche Klage gegen Zuckerberg

Betrüger wollte sich Facebook ergaunern - Haft

Banden-Boss flüchtet aus dem Häfn

Schüler (18) stellt ihn

Banden-Boss flüchtet aus dem Häfn

Facebook-Stalking beschäftigt Wiener Gericht

Mädchen belästigt 15-Jährigen

Facebook-Stalking beschäftigt Wiener Gericht

Bankräuber im Maleroutfit muss drei Jahre in Haft

Bei Überfall 27.000 Euro erbeutet

Bankräuber im Maleroutfit muss drei Jahre in Haft

Messermörder(28) muss 20 Jahre hinter Gitter

Feind mit elf Stichen getötet

Messermörder(28) muss 20 Jahre hinter Gitter



TopHeute


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...