Zehn Teenager Österreich

Jugendbande - 351 Straftaten in Wien, Linz und Salzburg

Jugendbande - 351 Straftaten in Wien, Linz und Salzburg

351 Mal haben zehn Jugendliche aus Langeweile Einbrüche und Urkundenfälschung begangen (© fotolia.com)

Handschellen
351 Mal haben zehn Jugendliche aus Langeweile Einbrüche und Urkundenfälschung begangen
Zehn Teenagern (13–19 Jahre) war langweilig - und so produzierten sie eine lange Liste von Straftaten: Unglaubliche 351 Einbrüche, Ladendiebstähle, Urkundenfälschungen und noch einiges mehr gehen seit Mai 2009 auf das Konto der Multi-Kulti- Truppe aus Afrika, Bosnien, Österreich und der Türkei.

Die Jugendlichen schlugen in Wien, Linz und Salzburg zu, der ganze Akt umfasst inzwischen mehr als 400 Seiten, berichtet Polizeijurist Alexander Niederwimmer.

Den Stein ins Rollen brachte einer der Burschen (15), der im Oktober in einem Linzer Supermarkt beim Stehlen erwischt wurde - durch ihn kamen die Ermittler auf die Spur der Bande.

Neun von ihnen warten jetzt auf ihr Strafverfahren. Denn der Jüngste ist mit 13 Jahren nicht strafmündig ...

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Weitere Artikel aus Österreich

Fotoshows aus Österreich (10 Diaserien)