Mattersburg Österreich

Führerschein-Neuling mit 189 km/h gestoppt

Raser

Rasant durchs Gemeindegebiet

Raser

Rasant durchs Gemeindegebiet

Ein erst 18-jähriger Führerschein-Neuling war am Montagabend auf der S4 im Gemeindegebiet Pöttsching mit Rekordtempo unterwegs: Die Polizei stoppte ihn nach der Fahrt mit bis zu 189 km/h!

Erst am 30. November legte der 18-Jährige seine Führerscheinprüfung ab und konnte lediglich mit einer von der Fahrschule ausgestellten vorläufigen Lenkerberechtigung aufwarten.

Statt der zulässigen 100 km/ h preschte er mit zwei Freunden im Auto mit 189 Sachen in Richtung Mattersburg. Als Grund für die Raserei gab er an, schnell zu seiner Mutter nach Hause fahren zu wollen - Anzeig.

 


PS: Haben Sie schon unseren Newsletter abonniert? Hier anmelden!
Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!
Heute.at auf Pinterest finden Sie hier!
Heute.at auf Instagram gibt es hier!

Ihre Meinung

Fotoshows aus Österreich (10 Diaserien)