Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Anti-Israel-Proteste

Lade Login-Box.

04.03.2012

2000 Urlauber saßen fest

Tiroler Lawine reißt Auto mit

Am Sonntag ging im Tiroler Zillertal eine Lawine ab, die ein Auto mit sich riss. Eine Person konnte mit Verletzungen geborgen werden, die Landstraße in Hochfügen wurde auf einer Länge von 200 Metern verschüttet, 2000 Urlauber saßen fest.

Kurz vor 15.00 Uhr donnerten die Schneemassen im Bezirk Schwaz talwärts. Ein Hubschrauber des Innenministeriums, der Notarzthubschrauber C5, Alpinpolizei und Feuerwehr suchten nach einem weiteren Fahrzeug unter den Schneemassen, der Lawinenkegel wurde systematisch abgesucht und sondiert.

Die großangelegte Suchaktion wurde in den Abendstunden beendet. Laut dem Einsatzleiter der Bergrettung hatte sich der Lenker jenes Fahrzeuges gemeldet, das unter den Schneemassen vermutet wurde.

Der Lenker des ersten Autos, ein Tiroler wurde mit Verletzungen in die Innsbrucker Klinik geflogen.

Da die Landesstraße die einzige Zu- und Abfahrtsmöglichkeit zum Skigebiet Hochfügen darstellt, saßen rund 2000 Urlauber fest.

Laut dem Bürgermeister von Fügenberg, Josef Fankhauser, müssen die Gäste im Skigebiet die Aufräumarbeiten und die Freigabe der Straße durch die Lawinenkommission abwarten. Die Lawinenkommission traf am Abend vor Ort ein. Mittlerweile waren auch Bagger im Einsatz um die Straße wieder frei zu bekommen.

 APA/Red.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Lawinen-Opfer von Lech lösten Airbags aus

Toter war 16-jähriger Zwilling

Lawinen-Opfer von Lech lösten Airbags aus

25-Jähriger bezahlte Suche nach Ski mit Leben

Wiener Paar aus Lawine befreit

25-Jähriger bezahlte Suche nach Ski mit Leben

Passanten entdeckten Männerleiche im Inn

Identität noch unbekannt

Passanten entdeckten Männerleiche im Inn

Italiener von Kameraden aus Lawine geborgen

40-Jähriger löste Schneebrett aus

Italiener von Kameraden aus Lawine geborgen

Zug zerfetzte Lkw an Bahnübergang

Fahrer nur leicht verletzt

Zug zerfetzte Lkw an Bahnübergang



TopHeute


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...