Schwarze Witwe? Österreich

Pflegerin soll zwei Männer getötet haben

Pflegerin soll zwei Männer getötet haben

Herbert Ableidinger überlebte sein Kontaktinserat nur ein Jahr (© M. Gnedt)

Herbert Ableidinger überlebte sein Kontaktinserat nur ein Jahr
Der rätselhafte Tod ihres Vaters lässt Karin Ojukwu (39) nicht ruhen. In der ORF-Sendung "Ein Fall für Resetarits" äußerte die Wienerin den ungeheuren Verdacht, ihr Papa könnte Opfer einer "schwarzen Witwe" geworden sein, die frappant an Giftmörderin Elfriede Blauensteiner erinnert.

Fakt ist: 2009 lernte Herbert Ableidinger (damals 68 und gesund) über eine Kontaktanzeige eine Polin (51) kennen. Ein Jahr später starb der Wiener in erbärmlichem Zustand (ausgetrocknet, Borkenbildung im Mund). Davor hatte er der "Pflegerin" seine Wohnung überschrieben. Von seinem Konto verschwanden 600.000 Euro.

Seltsam: Vier Monate später erbte die Polin wieder nach einem Kontaktinserat; diesmal vom plötzlich verstorbenen Alois F. (61). Jetzt ermittelt die Kripo. Eine angebliche Exhumierung der Leichen wurde Sonntag nicht bestätigt.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Österreich (10 Diaserien)