Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Hausräumung in Wien | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

05.03.2012

Ungeklärter Netzausfall

Polizei und Ärzte in Bregenz ohne Strom

energie!

In Bregenz blieb es in Hunderten Haushalten dunkel (© Fotolia.com)

Rund 5600 Anschlüsse waren Montag früh in Bregenz und Lochau (Bezirk Bregenz) von einem Stromausfall betroffen. Grund für den Stromausfall war ein Erdschluss um 6.04 Uhr im Umspannwerk Bregenz-Vorkloster, die Ursache dafür blieb vorerst unklar.

Kurzfristig habe man auch die Polizei und das Landeskrankenhaus Bregenz nicht mit Strom versorgen können, hieß es in einer Aussendung der zur Illwerke/VKW-Gruppe gehörenden "Vorarlberg Netz". Beim Versuch, den Fehler einzugrenzen, seien in den Bregenzer Umspannwerken Vorkloster und Rieden drei Stromkreise ausgefallen. In der Folge waren 5600 Anschlüsse nicht mit Strom versorgt.

Rund sieben Minuten später brachten die Techniker die ersten 2.000 Kundenanlagen wieder ans Netz, 1800 Anlagen folgten weitere 20 Minuten später. Gegen 6.50 Uhr war die Stromversorgung laut der Vorarlberg Netz komplett wiederhergestellt.

Vom Stromausfall betroffen waren auch das Vorarlberger Landestheater sowie der Hafen. Entlang der Seestraße fielen drei Ampelanlagen komplett aus, bei weiteren kam es zu teilweisen Ausfällen. Zu Unfällen oder Verkehrsproblemen sei es deswegen nach derzeitigem Stand jedoch nicht gekommen, hieß es bei der Polizei gegen 9.00 Uhr.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Bregenz: Steinwürfe bei Pro-Gaza-Demo

Kontakt mit Gegenprotest

Bregenz: Steinwürfe bei Pro-Gaza-Demo

Bregenz lässt die Puppen tanzen

Wiener Liebesg’schichten

Bregenz lässt die Puppen tanzen

Deutscher bei Kopfsprung in Bodensee verletzt

Polterabend endete tragisch

Deutscher bei Kopfsprung in Bodensee verletzt

Wasserleiche im Bodensee entdeckt

Mann trieb am Bauch

Wasserleiche im Bodensee entdeckt

Alko-Fahrt durch Jodok- Fink-Statue gestoppt

Lenker prallte gegen Denkmal

Alko-Fahrt durch Jodok- Fink-Statue gestoppt



TopHeute


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...