Zeuge filmte mit Österreich

Ausgerissene Kuh hielt Lienz in Atem

Ausgerissene Kuh hielt Lienz in Atem

Video: Kuh entlaufen - Verfolgungsjagd (© Youtube)

Eine freilaufende Kuh hielt am Montag einige Lienzer in Atem. Es dauerte eine ganze Weile, bis das Tier wieder eingefangen werden konnte. Ein mutiger Zeuge verfolgte die Kuh mit der Kamera.

Peter Werlberger staunte nicht schlecht als er von seinem Büro aus die freilaufende Kuh erblickte. Sofort heftete er sich an die Fersen des Tieres und drehte dieses Video.

Die Kuh war offenbar bei der Gewichtskontrolle ausgebüchst. Bei ihrem Streifzug durch Lienz demolierte sie einen Zaun und in einer neuen Lagerhalle ruinierte sie die Estricharbeiten. Einmal ging sie auf den "Kameramann" los, als er sie filmte.

Schließlich konnte das Tier aber doch wieder eingefangen werden, ohne dass es sich selbst oder andere verletzt hatte.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Weitere Artikel aus Österreich

Fotoshows aus Österreich (10 Diaserien)