Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Sparen in den Schulen | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

23.03.2012

Unfall im Tennengebirge

Skitourengeher stürzt 500 Meter in den Tod

Skigebiet Piste Skipiste Berge

Skigebiet (Symbolbild) (© Fotolia)

Bei einer Skitour im Salzburger Tennengebirge (Bezirk Pongau) ist am Freitagvormittag ein 45-Jähriger aus Bischofshofen rund 500 Meter abgestürzt und ums Leben gekommen. Der Alpinist war um 6.00 Uhr in einer Sechser-Gruppe vom Unterholzgut über die Griesscharte in Richtung Raucheck aufgestiegen. Bei der Abfahrt kam es dann zum Unfall, schilderte eine Polizei-Sprecherin.

Einzeln fuhren die Wintersportler im Bereich der sogenannten Rumpelkammer eine Rinne ab. Der Bischofshofener fuhr als zweiter ein, kam dabei auf einer Seehöhe von rund 2.300 Metern zu Sturz und schlitterte etwa 500 Meter über sehr steiles Gelände. Dabei erlitt er tödliche Kopfverletzungen. Die Besatzung des verständigten Notarzthubschraubers Martin 1 konnte nur mehr seinen Tod feststellen. Die Leiche wurde mit einem Polizeihubschrauber ins Tal geflogen.

APA/red.



News für Heute?


Verwandte Artikel

MH370 - Flieger könnte gefunden sein

Countdown für Blackbox

MH370 - Flieger könnte gefunden sein

Tiroler (30) überlebte 80-Meter-Sturz

Unfall im Klettergarten

Tiroler (30) überlebte 80-Meter-Sturz



TopHeute

1

Pädagogen waren verzweifelt

Syrien-Mädchen: "Alle Christen Ungläubige"

2

Nach Urteil kostet sie 360 Euro

Prozess um eine Leberkäs-Semmel

3

Händler will Schadensersatz

Amazon-Bewertung bringt Käufer Mega-Klage ein

5

Polizisten retten Lenker

Schlaganfall am Steuer: Hupe rettete Leben

6

Lust auf Jobwechsel?

NEOS suchen nun 200 Politiker

9

Patienten bestohlen

Polizei sucht diesen feigen AKH-Dieb

10

Mischling Jacky (12)

Hund wartet seit 7 Jahren auf Familie


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


ÖsterreichVideoHeute