Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Unwetter in Österreich | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

25.03.2012

Frühpension

Jobbt Ex-Elite-Cop für Millionärin?

(© Privat)

Mayer

Society-Lady Irene Mayer: Alles Geschenke (© TischlerTischler)

Der einstige Elite-Cop Christian St. beschäftigt Wiens Polizeispitze mehr als manche Ganoven: Erst leitete er einen Einsatz, bei dem der Afrikaner Bakary J. fast tot geprügelt wurde. Dann ging er mit 48 Jahren in Frühpension: Rückenprobleme! Jetzt mehren sich Hinweise, dass der Schwerkranke fit genug sei, um als starker Mann zu arbeiten.

Der frühere WEGA-Cop Christian St. hat offenbar ein Talent für Fettnäpfe: 2006 wurde unter seiner Aufsicht der afrikanische Schubhäftling Bakary J. fast tot geprügelt.  Vergangene Woche wurde bekannt, dass er mit 48 Jahren in Frühpension ist. Begründung: Rückenprobleme. Doch nur knapp dem Rollstuhl entronnen, soll Frühpensionist Christian St. Selbstverteidigungskurse für Frauen abhalten, einer Detektei zuarbeiten und überdies bei einer Firma "O.B.K." geringfügig beschäftigt sein. Natürlich gilt für den "kranken" Cop die Unschuldsvermutung. Erstaunlicher noch: Christian St. soll die Wiener Society-Lady Irene Mayer als Bodyguard begleiten. Die attraktive Blondine gilt als Millionärin (Penthouse am Kohlmarkt, Ferrari), verdient aber nach eigenen Angaben wenig ("Alles Geschenke"). Ist also auch der Schutz gratis? Die Ermittlungen werden es zeigen.


(© Wolfgang Höllrigl)

News für Heute?


Verwandte Artikel

U-Bahn-"Schläger" vor Gericht  freigesprochen

Haschisch-Deal statt Überfall

U-Bahn-"Schläger" vor Gericht freigesprochen

Bursch trat in Bim Betrunkenen nieder

Teilbedingte Haftstrafe

Bursch trat in Bim Betrunkenen nieder

U6-Schläger stellte sich der Polizei

Nach "Heute.at"-Bericht

U6-Schläger stellte sich der Polizei

Hundequäler fürchtet nun um sein Leben

Schlägertrupps unterwegs

Hundequäler fürchtet nun um sein Leben

Schüler terrorisierte seine Freundin (16)

Verprügelt und eingesperrt

Schüler terrorisierte seine Freundin (16)

Insel-Cops schaffen Recht und Ordnung

Streife auf Donauinsel

Insel-Cops schaffen Recht und Ordnung

Problemzone Praterstern: Täglich 6 Polizei-Einsätze

240.000 passieren Praterstern täglich

Problemzone Praterstern: Täglich 6 Polizei-Einsätze


1 Kommentar von unseren Lesern

0

hueher (414)
26.03.2012 12:52

Na ja, ist eben typisch für Beamte die "freiwillig" in Frühpension geschickt werden!!
ich hoffe, jetzt wird ihm die ( unverdiente!) Pension gestrichen und muß zurückzahlen.........oder gilt dabei schon wieder einmal die "Unschuld"??????
Ich wurde zu 100% krank, mußte mit 59 in ECHTE Frühpension, mir wurde aber um die € 600,- abgezogen als "Frühpensionisten".............soetwas nent man Gerechtigkeit..........ein sche...ß System haben wir in Österreich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


TopHeute


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...