Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Unwetter-Chaos

Lade Login-Box.

Exklusiv: Erste Einblicke in ANTM-Staffel

"Boys & Girls" auf Puls4

Exklusiv: Erste Einblicke in ...

Diese Shows starten im Herbst

Große Chance & Co.

Diese Shows starten im Herbst

Nacktfoto-Skandal: FBI ermittelt

Täter meldete sich

Nacktfoto-Skandal: FBI ermittelt

29.03.2012

Auf Arlberg-Schnellstraße

Heeres-Hubschrauber zur Schneeräumung eingesetzt

Blackhawk Bundesheer

Wieviel der Einsatz des Hubschraubers kostete, wurde nicht erwähnt (© APA)

Blackhawk Bundesheer

Der Hubschrauber verblies den Schnee (© APA)

Wie orf.at berichtet, wurde im Winter ein Blackhawk-Helikopter des Bundesheers für einen kuriosen Einsatz verwendet. Das Fluggerät musste bei der Schneeräumung auf der Arlberg-Schnellstraße mithelfen.

Die ASFINAG bestätigte den Einsatz des Hubschraubers. Der Heeres-Helikopter musste die Bäume neben der Straße von der enormen Schneelast befreien.

Dies wurde mittels des sogenanntes "Downwash" erreicht. Damit ist der nach unten erzeugte Luftdruck gemeint. Der Hubschrauber flog über die Wipfel und blies den Schnee quasi herunter.

Insgesamt kostete die allgemeine Schneeräumung in Tirol über den gesamten Winter 6,2 Millionen Euro.

News für Heute?


Verwandte Artikel

52-Jähriger wird in Tirol vermisst

Nicht nach Hause gekommen

52-Jähriger wird in Tirol vermisst

Holztransporter in Tirol umgekippt

Autolenker leicht verletzt

Holztransporter in Tirol umgekippt

Lkw geriet während der Fahrt in Brand

Schockerlebnis auf Autobahn

Lkw geriet während der Fahrt in Brand

Klug wünscht sich drei Black-Hawk-Helis für Heer

Aufstockung für Katastrophenhilfe

Klug wünscht sich drei Black-Hawk-Helis für Heer

Wut-Auerhahn fällt Skifahrer an

Bereits amtsbekannt

Wut-Auerhahn fällt Skifahrer an

Billa-Lager in Stams stand in Flammen

Brand nach Leuchtschrift

Billa-Lager in Stams stand in Flammen



TopHeute


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...