Zahlreiche Verletzte Österreich

Blutige Nacht auf Österreichs Straßen

Fahrzeug überschlagen - sieben Jugendliche im Bezirk Liezen verletzt

Unfall im Bezirk Liezen: Das Fahrzeug landete auf dem Dach, sieben Jugendliche wurden verletzt

Fahrzeug überschlagen - sieben Jugendliche im Bezirk Liezen verletzt

Unfall im Bezirk Liezen: Das Fahrzeug landete auf dem Dach, sieben Jugendliche wurden verletzt

Auf Österreichs Straßen haben sich in der Nacht auf Sonntag gleich mehrere schwere Unfälle verletzt. Zahlreiche Lenker wurden verletzt. Unfallursache Nr. 1: Alkohol.

Sieben junge Männer und Frauen sind bei einem Autounfall im obersteirischen Bezirk Liezen verletzt worden. Der Lenker, ein 19-jähriger Probeführerscheinbesitzer, war alkoholisiert und mit dem Pkw von der Straße abgekommen. Der voll besetzte Geländewagen mit sieben Sitzplätzen landete auf dem Dach. Das Rote Kreuz brachte alle Insassen ins Diakonissenkrankenhaus Schladming.

Auf Heimweg von Party
Die Burschen und Mädchen im Alter von 17 bis 21 Jahren waren laut Polizei gegen 2.00 Uhr im Ortsgebiet von Ramsau am Dachstein auf dem Heimweg von einer Privatparty. Aus unbekannter Ursache kam der Lenker mit dem Fahrzeug von der Straße ab, schlitterte eine Hecke entlang und hob bei einem Stein einseitig ab. Daraufhin überschlug sich der Pkw. Das Rote Kreuz sprach von leichten Verletzungen aller Insassen. Dem jungen Fahrer drohen laut Polizei eine Geldstrafe und die Führerscheinabnahme.

Alkolenkerin auf der A1
Eine 35-jährige Pkw-Lenkerin aus Hallein (Salzburg) hat sich in der Nacht auf Sonntag auf der Westautobahn (A1) bei Eggendorf (Bezirk Linz-Land) mit ihrem Wagen überschlagen. Die stark alkoholisierte Frau sowie ihre Beifahrerin wurden verletzt. Auch bei Motorradunfällen wurden mehrere Personen verletzt.

Die 35-jährige Lenkerin war kurz nach 23.00 Uhr in Richtung Wien unterwegs, als ihr Pkw aus noch unbekannter Ursache mehrmals die Betonmittelwand touchierte, sich überschlug und auf dem Dach landete, so die Polizei. Die Frau sowie ihre 25-jährige Beifahrerin mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Ein Alkotest ergab 1,3 Promille Alkohol im Blut.

Mopedlenker kracht gegen abgestelltes Fahrzeug
Schwer verletzt wurde auch ein 18-jähriger Mopedlenker in der Nacht auf Sonntag in Linz, als er ungebremst gegen das Heck eines abgestellten Kleinbusses stieß. Die genaue Unfallursache stand am Sonntagvormittag noch nicht fest. Bereits am Freitagabend überschlug sich ein 49-jähriger Lenker aus Tarsdorf (Bezirk Braunau am Inn) mit seinem Motorrad, nachdem er laut eigenen Angaben zu schnell in eine Linkskurve gefahren war, so die Ermittler.

APA/red.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Österreich (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel