"Besser fahren mit Deutsch" Österreich

Tiroler Öffi-Fahrer bekommen Sprachkurs

Ausländische Busfahrer lernen in Innsbruck nun Deutsch

Ausländische Busfahrer lernen in Innsbruck nun Deutsch

Für den höflichen Umgang mit Fahrgästen und zur Kommunikation bei Unfällen bekommen ausländische Busfahrer der Innsbrucker Verkehrsbetriebe (IVB) Deutschkurse angeboten. Die Kurse finden in der Freizeit statt, die Fahrer machen freiwillig mit.

Hintergrund ist, dass sich Mitarbeiter des österreichischen Integrationsfonds damit beschäftigt haben, welche Situationen für die Busfahrer wichtig sind, berichtet der ORF. Neben den Kursen wurde eine Liste mit den 100 wichtigsten Vokalbeln zusammengestellt, die den Lenkern helfen sollen.

Den Unterricht übernehmen Studenten der Pädagogischen Hochschule. Ein Teil der Schulung ist es etwa, wie die Fahrer mit diskriminierenden Äußerungen umgehen. Bisher haben sich sechs türkische Lenker zur Schulung angemeldet, die ihren Kurs in den Abendstunden bis Ende Juni abschließen werden.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Österreich (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel