Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Ebola

Lade Login-Box.

19.05.2012

Italienischer Raser

Maserati-Lenker donnerte mit 239 km/h über A5

Maserati

Wer einen Maserati fährt, kommt schnell in Versuchung, zu schnell zu fahren (© Reuters)

Ein italienischer Autofahrer wollte seinem Maserati am Freitag entweder die Tempo-Grenze aufzeigen oder hatte es sehr eilig. Jedenfalls verwechselte er die Autobahn A5 mit einer Rennstrecke. Der Fahrer war mit 239 km/h in Richtung Brünn unterwegs.

Der Maserati-Lenker beschleunigte auf der A5 im Gemeindegebiet von Gaweinstal im Bezirk Mistelbach auf flotte 239 km/h. Die weit überhöhte Geschwindigkeit auf der Richtungsfahrbahn Brünn wurde von Beamten der Autobahnpolizei gemessen.

Von dem Italiener wurden 1.000 Euro Sicherheitsleistung eingehoben. Außerdem wurde der Mann bei der Bezirkshauptmannschaft Mistelbach angezeigt.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Jugendliche flüchteten in Auto vor der Polizei

Verfolgungsjagd im Weinviertel

Jugendliche flüchteten in Auto vor der Polizei

Drängler fuhr mit 118 km/h durch Linz

In Polizeifalle getappt

Drängler fuhr mit 118 km/h durch Linz

Südtiroler raste mit 220 km/h über A12

Von Zivilstreife angehalten

Südtiroler raste mit 220 km/h über A12

Toter und Raser auf NÖ-Straßen

Mann prallte gegen Baum

Toter und Raser auf NÖ-Straßen

Zubetoniert: Party in Laa abgesagt

"Bündnis der Gastronomie"

Zubetoniert: Party in Laa abgesagt

17-Jährige wehrte sich gegen Handyraub

Messer-Attacke in Schnellbahn

17-Jährige wehrte sich gegen Handyraub

Mistelbach: Nachtzug für 2014 ist fix

Für Partytiger aus Weinviertel

Mistelbach: Nachtzug für 2014 ist fix

Raser fuhr mit 229 km/h durch 100er-Zone

Autolenker im Pinzgau ertappt

Raser fuhr mit 229 km/h durch 100er-Zone



TopHeute


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...