Jägermeister als "Täter" Österreich

14-jähriger Tiroler trank sich bewusstlos

Jägermeister

Jägermeister

Ein Schüler in Tirol trank am Samstagnachmittag gemeinsam mit einem Burschen und einem Mädchen aus einer Flasche Jägermeister. Der 14-jährige brach danach bewusstlos zusammen.

Gemeinsam mit einem Mädchen und einem 15-Jährigen trank der Schüler in Tannheim im Tiroler Außerfern "Jägermeister". Die Schülerin hatte aus dem Keller ihres Elternhauses eine Flasche des Kräuterlikörs mitgenommen, bevor sie die Burschen traf.

Nach dem Alkoholkonsum gingen die drei Jugendlichen in Tannheim in Richtung Fußballplatz. Dabei brach der 14-jährige Einheimische bewusstlos zusammen und stürzte zu Boden. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber wegen Verdacht auf Alkoholvergiftung ins Bezirkskrankenhaus Reutte eingeliefert.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Österreich (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel