Schein abgenommen Österreich

18-Jähriger bretterte mit 205 km/h über Autobahn

18-Jähriger bretterte mit 205 km/h über Autobahn

(© Fotolia)

Die Polizei zog die Raser aus dem Verkehr
Mit satten 205 statt der erlaubten 130 km/h ist ein 18-Jähriger am Sonntagnachmittag mit seinem Pkw über die Tiroler Inntalautobahn (A12) gerast.

Laut Polizei wurde der junge Mann bei Haiming (Bezik Imst) aus dem Verkehr gezogen. Dem Einheimischen wurde der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen. Er wird bei der Bezirkshauptmannschaft angezeigt.

Auch Oberösterreicher aus Verkehr gezogen
Die Polizei hat einen 22-Jährigen aus dem Bezirk Grieskirchen Sonntagabend auf der Rieder Straße (B141) in Rottenbach im selben Bezirk mit Tempo 200 geblitzt.

Der junge Autolenker, in dessen Pkw noch zwei Mitfahrer saßen, hat anschließend auch noch in einer 70-km/h-Beschränkung die erlaubte Geschwindigkeit um 80 km/h überschritten. Die Beamten hielten den 22-Jährigen an. Der Führerschein war gleich weg, Anzeigen folgen noch.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Österreich (10 Diaserien)