Hochzeitsskandal in Feldkirch Österreich

Bräutigam schläft während Feier mit Kellnerin

Bräutigam schläft während Feier mit Kellnerin

So stellt sich unser "Heute"-Karikaturist die Szene vor (© Jelio Anton Stefanov - HEUTE)

So stellt sich unser "Heute"-Karikaturist die Szene vor
So stellt sich unser "Heute"-Karikaturist die Szene vor

Hochzeitsskandal in Feldkirch, Vorarlberg: Bei der Hochzeitsfeier gönnte sich der Bräutigam ein Schäferstündchen mit einer Kellnerin. Der Schwiegervater erwischte ihn "in flagranti". Die Braut reichte noch am selben Tag die Scheidung ein.

+++ Österreichs traurigste Braut +++

Der Alptraum jeder Braut erfüllte sich vor einigen Monaten beim Hochzeitsfest für eine frisch gebackene Ehefrau, wie erst jetzt bekannt wurde: Nach dem Standesamt im Gasthaus gelüstete es den Bräutigam nach der dort arbeitenden Kellnerin, wie "Vorarlberg online" berichtet.

Der Feldkircher, selbst von Beruf Kellner, schlich sich laut dem Bericht von der Gästeschar davon und ging in die Küche. Dort ging es dann heiß her, allerdings nicht mit seiner Ehefrau.

Doch plötzlich platzte der Schwiegervater laut dem Bericht in die Szenerie. Er erwischte die beiden "auf frischer Tat". Die Folge: Die Feier wurde gestoppt, die Gäste nach Hause geschickt. Der pikante Grund für das jähe Ende des Festes wurde den Gästen aus taktischen Gründen nicht mitgeteilt.

Die gekränkte Braut stellte am selben Tag am Bezirksgericht Feldkirch einen Antrag auf Auflösung der Ehe, musste jedoch für die einvernehmliche Scheidung sechs Monate warten.

Ihr wurde Unterhaltsanspruch zugesprochen, worauf der Ex-Mann seinen offiziellen Verdienst stoppte. Er heiratete zum zweiten Mal - seine Kellnerin. Das Standesamt Feldkirch wollte zu dem Fall keine Stellungnahme abgeben.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

2 Kommentare
thomas-w-schmidt Routinier (96)

Antworten Link Melden 0 am 14.06.2012 18:53

Was heißt frische Tat? Haben sich die beiden durch Schnarchen verraten?
Immer noch nicht klar, wobei es heiß her ging.

skyrider Veteran (873)

Antworten Link Melden 1 am 12.06.2012 10:49

Und DAS im ach so konservativen Land-vor-dem-Arlberg??? Die Welt steht nicht mehr lange!

Mehr Kommentare anzeigen
Weitere Artikel aus Österreich

Fotoshows aus Österreich (10 Diaserien)