Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Hausräumung in Wien | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

Popo-Trio beim Bräunen

Model Ambrosio

Popo-Trio beim Bräunen

So geht Grey´s Anatomy weiter

Achtung: Spoiler

So geht Grey´s Anatomy weiter

Foodblogs: Coolste Websites

Virtuelle Küche im Netz

Foodblogs: Coolste Websites

25.06.2012

Landete in Sackgasse

Alkolenker floh auf Felgen vor der Polizei

Polizei Polizeikontrolle Straßensperre Verkehrskontrolle Alkotest

Gegen 4.30 Uhr wollten Polizisten den Mann kontrollieren (© APA/Symbolbild)

In Selzthal im Bezirk Liezen hat sich am Sonntag ein alkoholisierter Pkw-Lenker eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Dabei demolierte er das Auto so stark, dass er schließlich nur noch auf Felgen unterwegs war, berichtet der ORF Steiermark.

Gegen 4.30 Uhr wollten Polizisten bei dem Pkw-Lenker aus dem Bezirk Liezen im Ortsgebiet von Rottenmann eine Lenker- und Fahrzeugkontrolle durchführen. Als der 20-Jährige die Beamten bemerkte, trat er aufs Gas und versuchte, mit 180 km/h zu entkommen. Dabei rammte er im Rottenmanner Kreisverkehr der B 113 zunächst einen Stahlpflock und touchierte dann eine Leitschiene.

Wollte auf Felgen entkommen - landete in Sackgasse
Trotz massiver Beschädigungen am - nicht zum Verkehr zugelassenen - Auto setzte er seine Fahrt in Richtung Selzthal fort. Dabei lösten sich auf mehreren Kilometern verteilt beide Vorderreifen sowie etliche Karosserieteile. Schließlich war der 20-Jährige nur noch auf Felgen unterwegs, als er nach insgesamt elf Kilometern im Ortsgebiet von Selzthal aufgeben musste: einerseits wegen der massiven Fahrzeugschäden, andererseits war er in eine Sackgasse geraten.

Mit 1,6 Promille der Festnahme widersetzt
Beim Alkotest wehrte sich der junge Mann so heftig gegen die Beamten, dass er unter Anwendung von Körperkraft festgenommen werden musste - der Test ergab schließlich 1,6 Promille. Seinen Führerschein war der 20-Jährige auf der Stelle los, zudem wurde er wegen mehrerer Delikte angezeigt. Laut Polizei ist auch noch zu klären, wie der Mann zu den Kennzeichen gekommen war, die er an seinem Auto montiert hatte - laut Akten gehören diese nämlich zu einem anderen Pkw, so die Polizeiinspektion Trieben.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Rüstige Omi legte Gauner das Handwerk

Verfolgte den Langfinger

Rüstige Omi legte Gauner das Handwerk

Pensionist schoss durch Zimmertür auf Nachbarn

Nachbarschaftsstreit eskaliert

Pensionist schoss durch Zimmertür auf Nachbarn

Obersteirer starb bei Frontalkollision

Beifahrerin schwer verletzt

Obersteirer starb bei Frontalkollision

"Rambo" bekommt neues Herrl mit Herz

Happy End für arme Dogge

"Rambo" bekommt neues Herrl mit Herz

Nach Unfalldrama starb nun viertes Crash-Opfer

80-Jähriger erlag Verletzungen

Nach Unfalldrama starb nun viertes Crash-Opfer

Großbrand zerstörte in Bad Aussee Baumarkt

Nachtschicht für Feuerwehr

Großbrand zerstörte in Bad Aussee Baumarkt



TopHeute


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...