Todesdrama in Tirol Österreich

Jäger erschießt Köchin: Eifersucht als Motiv

Jäger erschießt Köchin: Eifersucht als Motiv

Links: Opfer Manuela M. (30), rechts: Peter G. sitzt in U-Haft, im Hintergrund der Tatort (© APA/Privat)

Jäger erschießt Köchin Eifersucht als Motiv Wirtshaus Peto Ötz in Tirol
Links: Opfer Manuela M. (30), rechts: Peter G. sitzt in U-Haft, im Hintergrund der Tatort
Todesdrama in Ötz (Tirol): Weil sie in seinem Stammlokal mit einem anderen Gast flirtete, holte Pensionist Peter G. (66) sein Jagdgewehr und schoss aus Eifersucht auf Köchin Manuela M. (30). Die Frau wurde in der Brust getroffen und starb kurz darauf im Spital. Zeugen überwältigten den betrunkenen Amok-Schützen.

Panik in der Nacht auf Dienstag im Wirtshaus Peto in Ötz in Tirol. Betrunken stürmte Pensionist Peter G. (66) mit einem Jagdgewehr in die Gaststube und schoss Köchin Manuela M. (30) in die Brust. Die Frau brach blutüberströmt zusammen. Sie starb trotz sofortigen Notarzt-Einsatzes im Spital. Der Schütze wurde von anderen Gästen überwältigt und später festgenommen.

+++ Tiroler stürmt Lokal und tötet Köchin mit Jagdgewehr +++

Grund für die Wahnsinnstat: Peter G. war Stammgast im Peto und dürfte sich in die hübsche Köchin verliebt haben. Montag gegen 23 Uhr kam es zum Streit zwischen den beiden. Ein Flirt mit einem anderen Gast ließ Peter G. ausrasten. Der Lokalbesitzer und Bruder des Mordopfers warf ihn hinaus. Wenig später kam der Pensionist mit dem Gewehr zurück und drückte ab. Peter G. wurde in U-Haft genommen.

Thomas Peterthalner


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Österreich (10 Diaserien)