Sexuelle Übergriffe? Österreich

Hoher Polizist wegen Umgang mit Frauen suspendiert

Sexuelle Belästigung

Der Umgang mit Frauen wurde einem Salzburger Polizeikommandanten jetzt zum Verhängnis.

Sexuelle Belästigung

Der Umgang mit Frauen wurde einem Salzburger Polizeikommandanten jetzt zum Verhängnis.

Der Kommandant einer Polizeiinspektion im Salzburger Flachgau ist am Montag vorläufig vom Dienst suspendiert worden. Der genaue Grund ist nicht bekannt, es hat aber mit dem Umgang des Polizisten mit seinen weiblichen Mitarbeitern zu tun, bestätigte am Donnerstag Polizei-Sprecherin Karin Temel einen Bericht der Kronenzeitung. Das Landeskriminalamt wurde mit Ermittlungen beauftragt.

Auf die Frage, ob es sich um sexuelle Übergriffe handelt, sagte die Sprecherin: "Es besteht die Möglichkeit." Die Suspendierung sage jetzt noch gar nichts über Schuld oder Unschuld des Kommandanten aus. Die Freistellung sei eine sichernde Maßnahme, damit die Ermittlungen ungestört durchgeführt werden können. Zum Abschluss werde ein Bericht an die Staatsanwaltschaft ergehen. Ausgesprochen hat die Suspendierung das Bezirkspolizeikommando.


PS: Haben Sie schon unseren Newsletter abonniert? Hier anmelden!
Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Österreich (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel