Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Tote am Mount Everest | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

05.07.2012

Wegen Hagels

Dieser Schneepflug rückte aus - am 5. Juli!

STEIERMARK UNWETTER MIT HAGEL UND STARKREGEN IN DER WESTSTEIERMARK

Im Bild der Schneepflug, der losgeschickt wurde, um die Hagelkörner von den Fahrbahnen zu räumen (© ASFINAG)

Nein, es war kein Wintereinbruch - und dennoch mussten am Donnerstag Nachmittag erneut Schneepflüge auf der A2 Süd-Autobahn ausrücken. Derzeit nähert sich ein schweres Gewitter dem Wiener Raum.

+++ Hitze und Unwetter-Alarm für's Wochenende +++

Prognose-Box

Wetter auf Heute.at

Biowetter

Bergwetter

Reisewetter

UBIMET

ZAMG

In der weststeirischen Region um Voitsberg-Köflach ging am Donnerstagnachmittag ein schweres Unwetter nieder. Laut Landesfeuerwehrverband standen rund zehn Wehren im Einsatz, um Dutzende überflutete Keller auszupumpen und Straßen freizumachen. Auf der A2 Südautobahn im Bereich Steinberg und Modriach musste die Asfinag sogar einen Schneepflug losschicken, um die Hagelkörner von den Fahrbahnen zu räumen.

Das Unwetter hatte sich am Nachmittag über der weststeirischen Bezirkshauptstadt zusammengebraut: Große Regenmengen gingen nieder, begleitet von teils heftigem Hagelschlag. Binnen Minuten sanken die Temperaturen von rund 30 auf unter 20 Grad Celsius. Die örtlichen Feuerwehren hatten alle Hände voll zu tun, um unter Wasser stehende Keller auszupumpen, so ein Feuerwehrsprecher.

Tischtennisballgroße Hagelkörner auf der A2
STEIERMARK: UNWETTER MIT HAGEL UND STARKREGEN IN DER WESTSTEIERMARK

Tischtennisballgroße Hagelkörner waren zuvor zwischen Steinberg und Modriach auf die Autobahn geprasselt (© ASFINAG)

Auf der Südautobahn machte laut Asfinag Hagel einen "Winterdienst-Einsatz" erforderlich: Tischtennisballgroße Hagelkörner prasselten im Zuge eines schweren Gewitters zwischen Steinberg und Modriach auf die Autobahn. Zahlreiche Lenker blieben in den Tunnelanlagen stehen, die daraufhin aus Sicherheitsgründen gesperrt werden mussten. Um den zentimeterhoch auf der Fahrbahn liegenden Hagel wegzubekommen, ließ Autobahnmeister Markus Bratschko einen Schneepflug ausrücken. Nach knapp einer Dreiviertelstunde war der Unwetter-Spuk vorbei und die A2 konnte - auch dank des Einsatzes der Exekutive - wieder freigegeben werden.

Unwetter-Alarm in Wien
Lokale Überflutungen wurden am späten Nachmittag für den Raum Wien erwartet. Eine Unwetterwarnung ging gegen 17.30 Uhr ein.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Dieses Erdloch verschluckte 8 Corvettes

Mitten im Corvette Museum

Dieses Erdloch verschluckte 8 Corvettes

Kugelbombe verursachte Schäden an Wohnhaus

Gefährlicher Silvesterknaller

Kugelbombe verursachte Schäden an Wohnhaus

Kurioser Prozess um diese verkrüppelte Möpsin

Besitzerin will 700 Euro zurück

Kurioser Prozess um diese verkrüppelte Möpsin

Über 10.000 Taifun-Tote nach Sturm "Haiyan"

Verwüstungen auf Philippinen

Über 10.000 Taifun-Tote nach Sturm "Haiyan"

S-Bahn ganz langsam: 4. Ausfall in 10 Tagen

Wieder Oberleitungsschaden

S-Bahn ganz langsam: 4. Ausfall in 10 Tagen

Organisiertes Verbrechen floriert in der EU

Schaden in Milliardenhöhe

Organisiertes Verbrechen floriert in der EU

Regen brachte Muren und verheerende Blitze

Feuerwehr im Dauereinsatz

Regen brachte Muren und verheerende Blitze

Hagel, Muren und Flut lösten Hitze ab

Unwetter & Blitzeinschläge

Hagel, Muren und Flut lösten Hitze ab

Nach der Hitze kamen Unwetter und Hagel

Zahlreiche Feuerwehreinsätze

Nach der Hitze kamen Unwetter und Hagel

Tiroler Brennerautobahn zurzeit nur einspurig

Schäden auf Brückenabschnitt

Tiroler Brennerautobahn zurzeit nur einspurig



TopHeute


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


ÖsterreichVideoHeute