Von wegen Keuschheitsgürtel für Burgfräulein! Österreich

532 Jahre alte Dessous in Tiroler Schloss entdeckt

532 Jahre alte Dessous in Tiroler Schloss entdeckt

Unglaublicher Fund ! Jahrhunderte alte Dessous im Schloss entdeckt (© UniInnsbruck )

Dessous
Unglaublicher Fund ! Jahrhunderte alte Dessous im Schloss entdeckt
Dieser Fund ist ein Schock – zumindest für die Modewelt! Mieder-Mystery: Bei Renovierungsarbeiten auf Schloss Lengberg (Tirol) entdeckten die Forscher der Uni Innsbruck nicht nur 3000 Wäscheteile – die 532 Jahre alt sind.

Darunter vier "Bikini" Oberteile und zwei sexy "Höschen". "Die Entdeckung ist einmalig, die Geschichte der Wäsche muss völlig umgeschrieben werden", so  Hilary Davidson, Mode-Kuratorin am „Museum of London“. Denn bisher gingen Wissenschafter davon aus, dass Frauen im Mittelalter prüde Nachthemden oder Kittel getragen hatten – und keine Dessous: "Moderne BHs kamen erst vor 100 Jahren auf – das war die gängige Meinung!"

Archäologen stießen per Zufall auf den Schatz aus Spitze und Leinen – in einem versteckten Gewölbe unter einem Dielenboden. Die Forscher stellten fest, dass die "Reizwäsche" der Burgfräuleins beim Ausbau des Schlosses 1480 verschüttet worden und durch extrem trockene Luft erhalten geblieben war.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Österreich (10 Diaserien)