Wrack wird zur Todesfalle Österreich

Auto landet nach Unfall in Bach - Lenker ertrunken

Feuerwehr Feuerwehrauto Niederösterreich

Erst der Feuerwehr gelang es, den 82-Jährigen aus dem Auto zu befreien - da war der Unglückslenker aber bereits tot

Feuerwehr Feuerwehrauto Niederösterreich

Erst der Feuerwehr gelang es, den 82-Jährigen aus dem Auto zu befreien - da war der Unglückslenker aber bereits tot

Beim Flexenpass ist am Donnerstagabend ein 82-Jähriger mit seinem Auto in einen Bach gestürzt und tödlich verunglückt. Nach Polizeiangaben starb er noch an der Unfallstelle - vermutlich ertrank er, weil er sich nicht mehr aus seinem Wagen befreien konnte. Das berichtet der ORF Vorarlberg.

Laut Polizeiangaben war der 82-Jährige in Richtung Lech unterwegs und geriet bei starkem Nebel nach der Flexengalerie über den Fahrbahnrand hinaus, der Lecher stürzte mit seinem Auto in den Flexenbach. Der Pkw blieb auf dem Dach im Bachbett liegen, der Mann konnte sich nicht mehr selbst aus dem Wagen befreien.

Auch mehrere andere Autofahrer konnten ihm nicht helfen, erst der Feuerwehr gelang es, den 82-Jährigen aus dem Auto zu bergen. Laut Polizei ist der Mann vermutlich im Auto ertrunken. Die Straße war aufgrund der Bergungsarbeiten vorübergehend gesperrt.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Österreich (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel