Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Sparen in den Schulen | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

20.07.2012

Vergiftungserscheinungen

Mann wollte Kreuzotter fangen - mit Biss ins Spital

ARCHIVBILD KREUZOTTER

Der 46-Jährige wollte das Reptil mit der bloßen Hand packen (© APA/Archivbild)

Nach dem Biss einer Kreuzotter am Donnerstag im Bezirk Schwaz ist ein 46-jähriger Osttiroler ins Krankenhaus eingeliefert worden. Der Mann wollte nach Angaben der Polizei die Schlange einfangen.

Dabei verbiss sich das Tier in seinem rechten Zeigefinger. Nachdem sich beim Patienten Vergiftungserscheinungen bemerkbar machten, wurde er in die Uni-Klinik nach Innsbruck geflogen. Der 46-Jährige wollte das Reptil auf einer Alm in Hinterriß mit der bloßen Hand packen.

Nachdem er gesundheitliche Probleme aufwies, wurde die Rettung alarmiert. Der Osttiroler wurde nach der Erstversorgung vom Notarzthubschrauber "C1" abtransportiert.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Autounfall riss zwei Menschen in den Tod

Auffahrunfall am Pannenstreifen

Autounfall riss zwei Menschen in den Tod

Kreditschützer machen Goldenem Kreuz jetzt Druck

Beliebte Geburtenklinik pleite!

Kreditschützer machen Goldenem Kreuz jetzt Druck

Boris Becker ist im Krankenhaus

Wegen Hüft-Operation

Boris Becker ist im Krankenhaus

67er-Bim erfasst radelnden Buben (7)

Bub außer Lebensgefahr

67er-Bim erfasst radelnden Buben (7)

7-Jähriger sperrte sich in Briefkasten ein

Ungewöhnlicher Rettungseinsatz

7-Jähriger sperrte sich in Briefkasten ein

Trotz Schmerzen: Patientin entlassen

Sofort wieder ins Spital

Trotz Schmerzen: Patientin entlassen



TopHeute


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


ÖsterreichVideoHeute