Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Ebola | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

Linkin Park live in Wien

Die letzten Tickets!

Linkin Park live in Wien

Völlig blutleere Allstar-Action

"The Expendables 3"

Völlig blutleere Allstar-Action

Hoppala bei Downton Abbey

Requisitenfehler

Hoppala bei Downton Abbey

10 Gründe, warum Sie joggen sollten

Werden Sie fit!

10 Gründe, warum Sie joggen sollten

22.07.2012

Wir sagen Danke!

Freiwillige Helfer im Dauereinsatz

Murenabgang

Die Helfer haben einiges zu tun (© Heinz Weeber)

Die meisten Österreicher nutzten das Wochenende zur Entspannung. Nicht so die mehr als 1200 freiwilligen Feuerwehrleute, die in der Steiermark gegen Regen, Sturm und Muren ankämpften. Der Bezirk Liezen wurde österreichweit am schlimmsten vom Unwetter getroffen.

Eine zehn Meter hohe Mure verwüstete 70 Häuser in St. Lorenzen: "Es ist, wie wenn die Großeltern vom Krieg erzählen", beschreibt Feuerwehrmann Heinz Freshner (34) das Ausmaß der Zerstörung. Und Liezens Kommandant Walter Danklmeier fügt hinzu: "Bis alles wieder hergerichtet ist, haben wir das Jahr 2013."

Die meisten Helfer sind seit dem Muren-Alarm Samstagfrüh fast durchgehend im Einsatz. Einige sogar noch länger: Jan Stocker (23) von der Feuerwehr St. Lorenzen kämpft schon seit Freitag, 20 Uhr, gegen Hochwasser an, hatte bis Sonntagabend nur vier Stunden geschlafen.

Der ÖBB-Monteur nahm sich extra zwei Tage Urlaub, um zu helfen. Sonntag erhielten die erschöpften Feuerwehrleute bei den Aufräumarbeiten Hilfe vom Bundesheer. Aber die meisten wollen weiterarbeiten. Kommandant Danklmeier: "Jeder möchte helfen. Und wir haben hier sehr verständnisvolle Chefs. Sie geben den freiwilligen Feuerwehrleuten auch am Montag frei."

Jörg Michner

News für Heute?


Verwandte Artikel

Rüstige Omi legte Gauner das Handwerk

Verfolgte den Langfinger

Rüstige Omi legte Gauner das Handwerk

Obersteirer starb bei Frontalkollision

Beifahrerin schwer verletzt

Obersteirer starb bei Frontalkollision

Steiermark: Murenabgang auf Ennstal-Straße

Dauereinsatz für Feuerwehr

Steiermark: Murenabgang auf Ennstal-Straße

"Rambo" bekommt neues Herrl mit Herz

Happy End für arme Dogge

"Rambo" bekommt neues Herrl mit Herz

Nach Unfalldrama starb nun viertes Crash-Opfer

80-Jähriger erlag Verletzungen

Nach Unfalldrama starb nun viertes Crash-Opfer

Pensionist schoss durch Zimmertür auf Nachbarn

Nachbarschaftsstreit eskaliert

Pensionist schoss durch Zimmertür auf Nachbarn

Großbrand zerstörte in Bad Aussee Baumarkt

Nachtschicht für Feuerwehr

Großbrand zerstörte in Bad Aussee Baumarkt



TopHeute


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...