Gasleck in Waggon Österreich

Feuerwehr evakuiert Tiroler Bahnhof

Der gesamte Bahnhof musste evakuiert werden.

Der gesamte Bahnhof musste evakuiert werden.

Der gesamte Bahnhof musste evakuiert werden.

Der gesamte Bahnhof musste evakuiert werden.

Nach einem Gasaustritt am Bahnhof in Hall bei Innsbruck haben am Dienstag von den Behörden Evakuierungsmaßnahmen erlassen werden müssen. Im Umkreis von 400 Metern rund um den lecken Waggon verhängte die Polizei ein Rauchverbot, mehrere Personen seien in Sicherheit gebracht worden. Verletzt wurde bei dem Zwischenfall niemand.

Aus dem Waggon war hochentzündliches Butangas ausgetreten. Die Feuerwehr konnte das Leck schließlich abdichten. Im Einsatz standen mehrere Feuerwehren des Abschnittes Hall.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Österreich (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel