5fach-Jackpot geknackt Österreich

Wiener Lotto-Glückspilz freut sich über 9,4 Mio. €

Lottofee Franziska Reichenbacher

"Lottofee" spielt Rekordsumme aus

Lottofee Franziska Reichenbacher

"Lottofee" spielt Rekordsumme aus

Der dritte Fünffachjackpot der österreichischen Lotto-Geschichte ist geknackt. Auf einem Wettschein in Wien waren die sechs richtigen Zahlen 3, 9, 14, 33, 41 und 44 vermerkt, gleichbedeutend mit einem Gewinn von 9,437.932,50 Euro.

Die Summe von fast 9,5 Millionen Euro ist der höchste Gewinnbetrag, der bisher in 26 Jahren "6 aus 45" von einem Teilnehmer oder einer Teilnehmerin erzielt wurde, teilten die Österreichischen Lotterien am Mittwochabend mit. Der Rekordgewinner hatte vier Tipps mit seinen persönlichen Glückszahlen ins Rennen geschickt. Der dritte Tipp brachte den Sologewinn. Da der Schein für vier Ziehung gespielt wurde, hat er am kommenden Sonntag noch einmal eine Chance auf einen Gewinn. 

"Großgewinnbetreuer" im Einsatz
Der (die) Gewinner/in hat nun zwei Jahre Zeit, sich bei der Lottogesellschaft zu melden. Er/sie kann den Gewinn mit dem Bestätigungsschein perönlich abholen, die Quittung per Post schicken, oder sie von einem sogenannten "Großgewinnbetreuer" abholen lassen. Dieser ist absolut anonym, damit er den Gewinner besser schützen kann, und führt mit ihm ein beratendes Gespräch. Ein solcher Betreuer kommt dann zum Einsatz, wenn der Gewinn höher als 80.000 Euro ist. Sinn dieses Einsatzes ist, den Gewinner über die neuen Lebensumstände zu beraten - immerhin verändert sich die Lebenssituation über Nacht.

Das Geld erhält der Gewinner nach einer vierwöchigen Reklamationsfrist auf das persönliche Konto.

Mit dem jetzigen Solosechser wurde jener Wiener an der Spitze der Top-Gewinn-Liste abgelöst, der im Dezember 2010 mehr als 8,9 Millionen Euro gewonnen hatte. Rund 12 Millionen Tipps waren diesmal für den Fünffachjackpot abgegeben worden.

Die Ziehung von Lotto "6 aus 45" hat folgende Gewinnzahlen ergeben:

3 9 14 33 41 44 / Zusatzzahl 6

Der aktuelle Joker lautet:

3 2 1 8 3 5

Alle Angaben ohne Gewähr.

1 Sechser   zu  € 9.437.932,50
13 Fünfer+ZZ   zu je  € 27.134,30
338 Fünfer   zu je  € 1.138,50
940 Vierer+ZZ   zu je  € 143,20
16.468 Vierer   zu je  € 38,50
21.635 Dreier+ZZ   zu je  € 14,20
256.192 Dreier   zu je  € 4,40
748.674 Zusatzzahl allein   zu je  € 1,10

Joker
2 Joker   zu je  € 169.472,50
18-mal    € 7.700,00
186-mal    € 770,00
1.881-mal    € 77,00
18.936-mal    € 7,00
189.742-mal    € 1,50


Bereits der Ansturm auf den Vierfachjackpot war enorm gewesen - insgesamt waren 9,7 Millionen Tipps für die Ziehung am Sonntag abgegeben worden. Die Zahlenkombination 12, 29, 30, 35, 37 und 44 war allerdings auf keinem Wettschein angekreuzt.

Der Solosechser bedeutet den höchsten Gewinn in der Geschichte von "6 aus 45" bedeuten. Den bisherigen Rekordsechser erzielte ein Spielteilnehmer aus Wien im Dezember 2010 mit 8,9 Millionen Euro. Diesmal bleiben rund 6,9 Millionen Euro im Topf.

Bislang zwei Fünffachjackpots
Beim Fünffachjackpot im Oktober des Vorjahres ging es um 11 Millionen Euro, die sich ein Niederösterreicher und ein Vorarlberger teilten. Beim ersten Fünffachjackpot im Jahr 2008 waren 9,8 Millionen auf dem Spiel gestanden, die sich zwei Sechser aus Niederösterreich teilten.

Bei den bisherigen beiden Fünffachjackpots wurden folg. Zahlen gezogen: 14, 30, 32, 39, 40, 42 bzw. 2, 18, 27, 28, 37, 38. Auffälig dabei ist laut Österreichische Lotterien, dass bei diesen Ziehungen jeweils relativ hohe Zahlen gezogen wurden, und, dass mehr gerade als ungerade Zahlen vorkamen - und das, obwohl insgesamt mehr ungerade Zahlen zur Verfügung stehen.

Die häufigsten Zahlen
Laut Statistik Austria wurden bislang am häufigsten die Zahlen 43 (327 Mal) und 42 bzw. 39 (jeweils 318 Mal) gezogen. Dahinter rangiern die Zahlen 3 (310 Mal), 17 (305 Mal), 26 (303 Mal) und 44 (300 Mal).


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Österreich (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel