Aus Auto gefeuert Österreich

Wieder Softgun-Schüsse in Graz: Frau verletzt

Pistole Auto

Symbolbild: Die Schüsse waren offenbar aus einem vorbeifahrenden Auto abgegeben worden

Pistole Auto

Symbolbild: Die Schüsse waren offenbar aus einem vorbeifahrenden Auto abgegeben worden

Eine Grazerin ist Montagabend vermutlich mit einer Kugel aus einer Softgun angeschossen worden. Die 29-Jährige war zu Fuß im Bezirk Jakomini unterwegs und spürte plötzlich einen Schmerz im Rücken. Die Schüsse waren offenbar aus einem vorbeifahrenden Auto abgegeben worden, wie die Sicherheitsdirektion Steiermark am Dienstag informierte. Die Frau wurde dabei leicht verletzt.

Erst am Wochenende war ein Radfahrer ähnlich unter Beschuss genommen worden. Gegen 21.00 Uhr war die 29-Jährige in der Brucknerstraße unterwegs, als sie plötzlich mehrere "Knaller" hörte und einen heftigen Schmerz im Bereich der linken Niere spürte. Gleichzeitig fuhr ein vermutlich grau lackierter Pkw - entweder VW Golf oder Mitsubishi - vorbei, aus dem die Schüsse wahrscheinlich abgefeuert wurden.

+++ Mann verletzt: Biker aus Auto heraus mit Softgun beschossen +++

Erst Samstagabend war ein Radfahrer in der St.-Peter-Hauptstraße ebenfalls mit einer Softgun ins Gesicht getroffen und leicht verletzt worden, auch er konnte einen dunkelgrauen VW Golf erkennen. Ob der Schütze in beiden Fällen derselbe ist, sei noch unklar, auch wenn die beiden Taten in örtlicher Nähe und mit einem ähnlichen Fahrzeug in Verbindung gebracht werden können, erklärte Maximilian Ulrich von der Sicherheitsdirektion Steiermark im Gespräch. Die Polizei bittet zu beiden Vorfällen um Hinweise aus der Bevölkerung.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Österreich (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel