Streit um Internet Österreich

15-Jähriger erschlägt seine Mama im Bett

Mordopfer

Melanie D. wurde von ihrem Sohn getötet

Mordopfer

Melanie D. wurde von ihrem Sohn getötet

Horror: Nachdem ein Teenager (15) aus Hendersonville (Tennessee, USA) unter Mordverdacht verhaftet worden war – hat er nun (lächelnd!) gestanden, seine Mutter, die Österreicherin Melanie D. (46), im Schlaf mit einer Axt erschlagen zu haben.

Bizarr: Als Motiv wird Streit wegen der Internet-Sucht des Buben vermutet. Nach der Bluttat hatte der Teenager Feuer gelegt, um alle Spuren zu verwischen. Er war nach dem Mord geflüchtet und nach einer Handy-Ortung gefasst worden.
Knalleffekt: Die Justiz überlegt, ob der Täter als Erwachsener angeklagt werden kann und ordnete ein psychiatrisches Gutachten an. Melanie D., seit 2007 Witwe, arbeitete als Rechtsanwaltsgehilfin und war begeisterte Triathletin.

Thomas Staisch


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Österreich (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel