Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Sparen in den Schulen | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

20.08.2012

Polizei-Hundeschule

So werden vierbeinige Kommissare ausgebildet

Polizeihund

Top-Cop Werner V. mit Kollegin "Elli" (© Denise Auer)

"Mein Partner mit der kalten Schnauze": 366 österreichische Polizeihundeführer fühlen sich täglich wie James Belushi im Hollywood-Hit, über 100 davon in Wien. Heute warf einen Blick hinter die Kulissen der Polizeihunde-Ausbildung.

Polizeihund

"Rasty" übt, wie man aggressiven Rowdys Angst macht (© Denise Auer)

Schon mit acht Wochen kommen die Welpen zu ihrem Hundeführer. Schulbeginn ist im Alter von vier Monaten. Fährtensuche, Unterordnung, Personensuche: Spielerisch erlernen die Junghunde alles, was sie zu Kommissar Rex macht. "Wir arbeiten viel mit Belohnung", erzählt Ausbildner Christian Riegl. Und mit viel Eigeninitiative außerhalb der Dienstzeit – private Besuche auf Abrichteplätzen inklusive.

Ausgelernt sind die vierbeinigen Cops mit zwei Jahren. Mit fünf Jahren sind sie am "Karriere"-Höhepunkt, körperlich top und routiniert. Derzeit gehen deutsche, belgische und holländische Schäfer, Rottweiler und Riesenschnauzer auf Verbrecherjagd.


News für Heute?


Verwandte Artikel

Verfolgungsjagd mit Möbelwagen

130 km/h in 30er-Zone

Verfolgungsjagd mit Möbelwagen

Zwei Taschendiebe auf frischer Tat erwischt

Schwerpunktaktion in U-Bahnen

Zwei Taschendiebe auf frischer Tat erwischt

Granatenmord in Wien: Taucher hoben Schatz

Goldfund bei Ermittlungen

Granatenmord in Wien: Taucher hoben Schatz

5.000 Cops trainieren für den Ernstfall

"Amokschule" für Polizisten

5.000 Cops trainieren für den Ernstfall

Benzin-Flaschen: Zeuge verhinderte Brandanschlag

Molotowcocktail nach Familienstreit

Benzin-Flaschen: Zeuge verhinderte Brandanschlag



TopHeute


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


ÖsterreichVideoHeute