Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Räumung Pizzeria Anarchia | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

21.08.2012

4-mal mehr Bewerber als Plätze

Österreichweiter Ansturm auf Psychologiestudium

Wie schon im Vorjahr wollen auch heuer tausende Erstsemestrige Psychologie studieren.

Wie schon im Vorjahr wollen auch heuer tausende Erstsemestrige Psychologie studieren. (© APA)

Der Ansturm auf das Psychologiestudium an Österreichs Universitäten ist weiter ungebrochen: Heuer haben sich 4.861 Interessenten für die gleichzeitig am 4. September an den Unis Wien, Salzburg, Klagenfurt, Innsbruck und Graz stattfindenden Aufnahmsprüfungen angemeldet, bei denen insgesamt 1.285 Studienplätze vergeben werden. Im Vorjahr hatten sich 4.777 Personen für die damals 1.429 Plätze interessiert.

+++ Studienanfänger stürzen Unis ins Chaos +++

Anders sieht es in der Publizistik aus: An den Unis Wien und Klagenfurt, wo die Anmeldefrist Montagmittag geendet hat, gibt es weniger Bewerber als Plätze. An der Uni Salzburg kommen indes zwei Bewerber auf einen Platz.

Das Plus bei der Zahl der Psychologiebewerber ist vor allem auf das deutlich gestiegene Interesse an der Uni Graz zurückzuführen. Dort haben sich diesmal 848 Personen um einen der 230 Studienplätze beworben, im Vorjahr waren es "nur" 619. Geringfügig mehr Anmeldungen gab es an der Uni Wien, wo sich 1.955 Personen um die 500 Plätze bewerben (2011/12: 1.989 Bewerber für 600 Plätze) und in Klagenfurt, wo es 199 Anmeldungen für die 115 Plätze gab (2011: 195). Weniger Interessenten gab es indes an der Uni Innsbruck (728 Anmeldungen für 240 Plätze; 2011: 818) und an der Uni Salzburg (1.131 Anmeldungen für 200 Plätze; 2011: 1.156), wo der Anteil Deutscher unter den Bewerbern weiter bei 77 Prozent liegt.

Sinkende Zahlen bei Publizistik
Insgesamt weniger Bewerber als im vergangenen Studienjahr gibt es für 2012/13 im Fach Publizistik und Kommunikationswissenschaften: So haben sich an der Uni Salzburg diesmal nur 485 Personen (2011: 584) für das Aufnahmeverfahren für einen der 226 Plätze angemeldet, 59 Prozent davon sind Deutsche. Wer einen Studienplatz erhält, entscheidet sich am 5. September. An diesem Tag wird auch an der Uni Klagenfurt getestet - obwohl es dort nur 82 Bewerber (2011: 103) für die 180 Plätze gibt.

An der Uni Wien haben sich zwar heuer 940 Personen und damit mehr Interessenten als im Vorjahr (2011: 839) angemeldet, es sind aber auch diesmal wieder weniger als angebotene Studienplätze (1.123). An der Uni Wien wird es deshalb auch heuer keine Aufnahmetests geben, wie die Uni mitteilte.


News für Heute?


Verwandte Artikel

Studenten laufen Sturm gegen Deutsche

Med-Uni-Test am Freitag

Studenten laufen Sturm gegen Deutsche

Keine weiteren Zugangs- beschränkungen an Uni

Trotzdem "leichte Regulierung"

Keine weiteren Zugangs- beschränkungen an Uni

Medizinstudent klagt Uni wegen Diskriminierung

Frauen bei Aufnahme bevorzugt

Medizinstudent klagt Uni wegen Diskriminierung

Uni Wien für Gebühren bei Aufnahmeverfahren

Weil Studenten nicht erscheinen

Uni Wien für Gebühren bei Aufnahmeverfahren

Ganz Wien stürmt bei Hitze in die Freibäder

Becken platzen aus allen Nähten

Ganz Wien stürmt bei Hitze in die Freibäder

Studium neben dem Job

Hamburger Fernhochschule

Studium neben dem Job

Freiheitsstatue droht im Meer zu versinken!

Tiroler Klimaforscher warnen

Freiheitsstatue droht im Meer zu versinken!

Zwei Frauen aus dem Inn gerettet

Mitten in Innsbruck

Zwei Frauen aus dem Inn gerettet

Nach Hypo: Muss Staat auch Volksbank retten?

Neue Last für Steuerzahler

Nach Hypo: Muss Staat auch Volksbank retten?

Uni Innsbruck ist immer noch verstrahlt

Räume weiters gesperrt

Uni Innsbruck ist immer noch verstrahlt



TopHeute


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...