Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

26.08.2012

Überschwemmung in Salzburg

Betrunkener fuhr Hydranten nieder

Hydrant

Ein Hydrant war einem betrunkenen Salzburger im Weg. (© EPA)

Gleich zwei ungewöhnliche Autounfälle haben sich an diesem Wochenende in Salzburg ereignet. In Wals (Flachgau) fuhr ein Betrunkener einen Hydranten nieder, wodurch die Umgebung unter Wasser gesetzt wurde. Und in der Landeshauptstadt machte sich ein Auto selbstständig. Der Inhaber versuchte noch, einen Zusammenstoß mit einem anderen Wagen zu verhindern und klemmte sich dabei die Hand ein, teilte die Polizei mit.

Gegen 2.30 Uhr fuhr in Wals ein 24-Jähriger ohne Erlaubnis mit einem fremden Auto davon. Wenig später kam er damit von der Straße ab und prallte gegen einen Hydranten, der durch die Wucht aus der Verankerung gerissen wurde. Der Lenker und seine Beifahrerin blieben unverletzt, am Fahrzeug entstand allerdings Totalschaden.

Wegen des massiven Wasseraustritts alarmierte die Polizei die Feuerwehr. Der Lenker hatte 1,7 Promille Alkohol im Blut, einen Führerschein besitzt er nicht.

Bereits am Samstag waren in der Stadt Salzburg zwei Autofahrer in Streit geraten. Die beiden hielten ihre Fahrzeuge an und der Lenker des vorderen Fahrzeuges stieg aus seinem Wagen mit Automatikgetriebe aus. Unmittelbar darauf setzte sich sein Auto aber rückwärts in Bewegung.

Der Mann versuchte noch, einen Zusammenprall mit dem Pkw seiner Kontrahentin zu verhindern und hielt die Hand zwischen die beiden Fahrzeuge. Dabei zog er sich einen Trümmerbruch zu. Das Rote Kreuz lieferte ihn in das Landeskrankenhaus ein.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Microsoft, Apple & Google arbeiten am Auto 2.0

Software-Plattformen für Pkw

Microsoft, Apple & Google arbeiten am Auto 2.0

Flotter Flitzer für die "Miss Vienna"

Noch kein Führerschein

Flotter Flitzer für die "Miss Vienna"

Hungrige Paare streiten sich aggressiver

Leerer Magen macht grantig

Hungrige Paare streiten sich aggressiver

Straßenbahn knallte in abbiegendes Taxi

Fahrgast schwer verletzt

Straßenbahn knallte in abbiegendes Taxi

Jugendliche flüchteten in Auto vor der Polizei

Verfolgungsjagd im Weinviertel

Jugendliche flüchteten in Auto vor der Polizei

Stromleitung "grillte" 22-Jährigen auf Bahnhof

Mutproben endeten fast tödlich

Stromleitung "grillte" 22-Jährigen auf Bahnhof

BMW ruft halbe Million Autos zurück

Defekte Verschraubung

BMW ruft halbe Million Autos zurück

Autounfall riss zwei Menschen in den Tod

Auffahrunfall am Pannenstreifen

Autounfall riss zwei Menschen in den Tod

Unfall mit Rettungswagen nahe Hauptbahnhof

Wieder Unfall mit Einsatzfahrzeug

Unfall mit Rettungswagen nahe Hauptbahnhof



TopHeute


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


ÖsterreichVideoHeute