Unterhaltsstreit Österreich

Heute sagt Ambros "Baba und foi ned"

Heute sagt Ambros "Baba und foi ned"

Finale im Rosenkrieg zwischen Wolgang und Margit (© Hauptmann)

April MARGIT UND WOLFGANG AMBROS
Finale im Rosenkrieg zwischen Wolgang und Margit
Finale im Rosenkrieg zwischen Popstar Wolfgang Am bros (60) und seiner Frau Margit (57): Heute soll ihre Ehe im Saal 7 des Bezirksgerichts Purkersdorf amtlich beendet werden. Eine strittige Scheidung ist kein Hit. Deshalb wird der Sänger wohl nicht so locker davonkommen wie in seinem Song "Baba und foi ned".

Dabei besteht die Ehe seit 2003 nur noch auf dem Papier. Damals trennte sich das Paar, so schien es, in aller Freundschaft. Weil seine Frau dem gemeinsamen Sohn Matthias eine gute Mutter war und die Schrullen des Künstler-Gemahls immer geduldig ertrug, überließ ihr Ambros das Haus und überwies ihr jeden Monat (kolportierte) 3000 Euro.

Auf dem Finanzpolster versuchte sich Margit als Malerin und blieb ein Ambros-Fan – bis sich der reife Sänger in die junge Anne Reger verliebte. Als er mit ihr auch noch Zwillinge bekam, reagierte Frau Ambros verbittert. Sie wollte die Scheidung auch formell – und fordert jetzt die Hälfte des Vermögenszuwachss in 32 Ehejahren (300 Hits, Tantiemen, Konzerte) – unterm Strich ein Millionenbetrag.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Weitere Artikel aus Österreich

Fotoshows aus Österreich (10 Diaserien)