Mehrere Raubüberfälle Österreich

Jugendbande drohte nach Disko mit "Abstechen"

Disco

Symbolbild

Disco

Symbolbild

Vier Jugendliche im Alter von 16 bis 19 Jahren hat die Polizei in Klagenfurt ausgeforscht. Ihnen wird schwerer Raub und mehrere Diebstähle vorgeworfen.

Von Mai bis Juli sollen sie laut Exekutive bei einer Diskothek zweimal andere Jugendliche mit einem Messer bedroht und sie genötigt haben, Geld abzuheben und auszuhändigen. Der mutmaßliche Haupttäter, ein 16-Jähriger, wurde in Untersuchungshaft genommen.

Der Rest der Jugendbande, zwei 16 Jahre alte Mädchen und ein 19-Jähriger, wurden auf freiem Fuße angezeigt. Die beiden 16-jährigen mutmaßlichen Raubopfer berichteten, wörtlich mit dem "Abstechen" bedroht worden zu sein. Einer von ihnen musste 40 Euro, der andere 30 Euro abliefern. Die Diebstähle begangen die Jugendlichen ebenfalls im Bereich der Diskothek. Sie sind teilweise geständig, teilweise beschuldigen sie sich gegenseitig.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

1 Kommentar
unbekannt Veteran (118)

Antworten Link Melden 0 am 31.08.2012 10:12

ein fall für die grünen ...warum nehmen die solche typen nicht in ihre heimatgemeinden auf ..aber nein die sitzen in ihren ruhigen woichenendhäusern und wollen ihre ruhe geniesen

Fotoshows aus Österreich (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel