Täter entkommen Österreich

Ehepaar rettet Frau (51) vor Vergewaltigung

Ehepaar rettet Frau (51) vor Vergewaltigung

Symbolbild (© Fotolia)

Vergewaltigung
Symbolbild
Ein Ehepaar hat am Samstag verhindert, dass eine 51-Jährige in Graz Opfer einer Vergewaltigung geworden ist.

Ein Unbekannter hatte der Frau auf offener Straße die Hose hinuntergezogen und versucht, sich an ihr zu vergreifen. Lautstarke Gegenwehr hatte die Passanten aufmerksam gemacht. Sie eilten dem Opfer zu Hilfe und begleiteten es nach Hause, hieß es am Sonntag seitens der Sicherheitsdirektion Steiermark.

Die Grazerin war gegen 22.00 Uhr am Gehsteig in der Brockmanngasse auf dem Heimweg, als sie plötzlich ein Mann von hinten zu Boden stieß und ihr dann die Hose hinunterriss. Die Frau wehrte sich heftig und wurde dabei an der Schläfe und am Mittelfinger verletzt.

Schließlich hörte ein Ehepaar die Hilferufe der 51-Jährigen und schritt ein. Während sie das Opfer nach Hause begleiteten, flüchtete der Täter. Danach erstattete die Grazerin eine Anzeige, sie konnte den Verdächtigen jedoch nicht beschreiben. Die Polizei bittet jenes Ehepaar, das der Frau geholfen hat, sich zu melden.

APA

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Weitere Artikel aus Österreich

Fotoshows aus Österreich (10 Diaserien)