Illegaler Waffenbesitz? Österreich

Waffenarsenal in Kärnten beschlagnahmt

Gewehr

Symbolbild

Gewehr

Symbolbild

Die Kärntner Polizei hat am Samstag in einem Privathaus im Bezirk St. Veit an der Glan vermutlich illegale Waffen beschlagnahmt.

"Aufgrund einer Anzeige bestand der Verdacht, dass der Mann Waffen oder Waffenteile besitzt, zu deren Besitz er nicht berechtigt ist", erklärte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Klagenfurt, Helmut Jamnig. Der Verdächtige habe sich gegenüber den Beamten sehr kooperativ verhalten und eine freiwillige Nachschau zugelassen. Dabei wurden Waffen- und Munitionsteile beschlagnahmt, sagte Jamnig.

Nun wird von Experten überprüft, ob der Mann das Material illegal besessen hat oder ob der Besitz im Widerspruch zum Kriegsmaterialiengesetz steht. Der Verdacht des Waffenhandels oder Waffenschmuggels bestehe nicht.

APA/red


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Österreich (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel