Nach Unfall Österreich

Alkoholisierter Steirer stahl Polizeiuniform

Alkoholisierter Steirer stahl Polizeiuniform

Nach dem Einbruch "rüstete" sich der Alkolenker mit einer Polizeiuniform aus (© APA)

Nach dem Einbruch "rüstete" sich der Alkolenker mit einer Polizeiuniform aus
Nach dem Einbruch "rüstete" sich der Alkolenker mit einer Polizeiuniform aus
Nach einem Verkehrsunfall am Samstag sind einem Tschechen im Bezirk Leoben Führerschein und Autoschlüssel abgenommen worden. Doch der alkoholisiere Mann brach in die Polizeiinspektion ein, um sich die Sachen wieder zu holen. Dabei ließ er gleich noch eine Polizeiunform mitgehen. Er wurde ausgeforscht und war sofort geständig.

Samstag in aller Früh war der 29-jährige Tscheche mit einem Pkw in Großreifling unterwegs. Er fiel anderen Lenkern auf, weil er Schlangenlinien fuhr und dabei auch eine Leitschiene touchierte. In Hieflau wurde er schließlich von der Polizei angehalten, wo ihm der Führerschein und der Autoschlüssel abgenommen wurden. Kurz darauf wollte er ins Gemeindeamt Hieflau eindringen, scheiterte aber an einer versperrten Tür.

Der 29-Jährige holte sich von einer Baustelle einen rund 1,80 Meter langen Pfosten und zwängte damit ein Fenster der örtlichen Polizeidirektion auf. Er gelangte in das Gebäude, nahm seinen Autoschlüssel und auch noch eine Polizeiuniform mit. Dann rief er Freunde an, die ihn abholten und mit ihm zu einem Campingplatz fuhren. Dort wurde er im Zuge der Fahndung wenig später entdeckt. Der Tscheche wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Weitere Artikel aus Österreich

Fotoshows aus Österreich (10 Diaserien)