Am Oberarm verletzt Österreich

Drogensüchtiger schoss Radfahrerin (52) an

Mit einer Gaspistole schoss der Kärntner um sich

Mit einer Gaspistole schoss der Mann um sich

Mit einer Gaspistole schoss der Kärntner um sich

Mit einer Gaspistole schoss der Mann um sich

Ein 23 Jahre alter Kärntner hat am Dienstagabend in seinem Heimatort St. Veit an der Glan mit einer Gaspistole herumgeschossen.

Eine 52-jährige Radfahrerin wurde dabei durch einen Streifschuss am Oberarm leicht verletzt. Außerdem gingen zwei Wohnungsfenster zu Bruch. Wie der Mann gegenüber der Polizei angab, zielte er auf die Frau, weil sie zufällig vorbeifuhr. Die Fenster habe er "ausgewählt", weil sie als einzige eines Hauses beleuchtet waren. Der Verdächtige ist in einem Drogenersatzprogramm.

Die Waffe hat der Kärntner nicht legal besessen, gegen ihn besteht ein Waffenverbot. Der 23-Jährige hatte die Pistole von einem Freund in einem Tauschgeschäft erhalten, sie wurde beschlagnahmt. Der Mann wurde auf freiem Fuß wegen Körperverletzung, Gefährdung der öffentlichen Sicherheit und Sachbeschädigung angezeigt. Die Polizei ersuchte mögliche weitere Geschädigte sich zu melden.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Österreich (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel