Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Neue ÖVP-Gesichter | Unwetter-Chaos

Lade Login-Box.

14.09.2012

Mit Fahrrad geflohen

Großfahndung nach Bankraub in Innsbruck

Nach dem Überfall floh der Täter mit dem Fahrrad.

Nach dem Überfall floh der Täter mit dem Fahrrad. (© APA)

Nach einem Banküberfall im Innsbrucker Stadtteil Hötting ist am Freitag im Großraum Innsbruck eine Alarmfahndung ausgelöst worden. Ein mit ziemlicher Sicherheit männlicher Täter hatte nach 9.30 Uhr eine Raika-Filiale in der Höttinger Gasse beraubt, berichtete ein Polizist.

Die Beute in unbekannter Höhe soll er in eine Plastiktasche gegeben haben und mit einem Fahrrad in Richtung Westen geflüchtet sein.

Der Bankräuber wurde als rund 1,80 Meter groß beschrieben. Er trug eine braune oder graue Hose mit Seitentaschen sowie einen schwarzen Kapuzen-Sweater mit einem Emblem auf der rechten Schulter.

Ob bei dem Überfall jemand verletzt worden war, stand vorerst nicht fest. Die Information, dass der Täter mit einer Waffe eine Bankangestellte bedroht haben soll, konnte die Polizei nicht bestätigen. Im Einsatz stand zudem ein Hubschrauber, um bei der Suche nach dem Flüchtigen zu helfen.


News für Heute?


Verwandte Artikel

Alko-Schwestern schlugen Bimscheibe kaputt

Auch Jugendliche attackiert

Alko-Schwestern schlugen Bimscheibe kaputt

20-Jährige zwang "Kollegin" zur Prostitution

Mit falschen Versprechungen

20-Jährige zwang "Kollegin" zur Prostitution

Vergessener Kinderwagen löste Suchaktion aus

In Gasthaus zurückgelassen

Vergessener Kinderwagen löste Suchaktion aus

Platter verlangt Ausprache über Situation der ÖVP

Keine "christlich-soziale Linie"

Platter verlangt Ausprache über Situation der ÖVP

Feuerwehreinsatz für ausgesperrte Katze

Tierrettung in Innsbruck

Feuerwehreinsatz für ausgesperrte Katze

Dieb sprang auf Flucht vor Polizei in die Sill

Polizei-Einsatz in Innsbruck

Dieb sprang auf Flucht vor Polizei in die Sill



TopHeute


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...