Verdächtiger ausgeforscht Österreich

Toter Tscheche wurde von LKW-Fahrer überrollt

Toter Tscheche wurde von LKW-Fahrer überrollt

Dier Verdächtige wurde jetzt ausgeforscht. (© APA/Archivbild)

Dier Verdächtige wurde jetzt ausgeforscht.
Im Fall eines nach einem Oktoberfest in Söll im Tiroler Bezirk Kufstein tot aufgefundenen Tschechen (25) hat die Polizei einen Tatverdächtigen ausgeforscht. Ein 24-jähriger Berufskraftfahrer aus dem Bezirk Kufstein steht im Verdacht, den 25-Jährigen überrollt zu haben, erklärte der Leiter des Landeskriminalamtes, Walter Pupp am Mittwoch.

Der Tscheche war bei Aufräumungsarbeiten nach dem Fest gegen 6.00 Uhr von einem Traktorfahrer entdeckt worden. Wie eine Obduktion am vergangenen Montag ergab, wurde der Mann von einem mehrspurigen Fahrzeug überrollt. Der Lenker beging Fahrerflucht. Die Ermittlungsergebnisse seien schlüssig. Der 24-Jährige gibt laut Pupp an, den Mann nicht bemerkt zu haben.

Der 25-jährige Tscheche sei "stark alkoholisiert" gewesen. Daher war nicht auszuschließen, dass er bereits am Boden lag, als der Lkw-Lenker mit seinem Fahrzeug reversierte.

Die Ermittlungen hätten zu dem 24-Jährigen aus dem Bezirk Kufstein geführt. Unter anderem berichteten Zeugen, dass während des Zeltfestes ein Lastwagen am Veranstaltungsgelände abgestellt war, wodurch die Ermittler auf den Berufskraftfahrer gekommen seien. Gegen 4.30 Uhr habe der Einheimische das Gelände mit dem Fahrzeug verlassen. Im Zuge dessen habe er mit dem Lkw reversieren müssen. Und dabei dürfte es zu dem folgenschweren Unfall gekommen sein.



Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Weitere Artikel aus Österreich

Fotoshows aus Österreich (10 Diaserien)