Seltene Szene in St. Anton Österreich

Hier stürmen Schafe ein Sportgeschäft in Skiort

Schaf

Der Schafhirte vor dem Sportgeschäft: Hier wird die Herde wieder hinausgetrieben. (© )

Ungewöhnliche Gäste stürmten im Nobelskiort St. Anton am Arlberg ein exklusives Sportgeschäft. Passanten hatten ihre Freude.

Offenbar von seinem eigenen Spiegelbild irritiert, rannte der Leitwidder einer Schafherde Almabtrieb in das Geschäft, seine Herde folgte ihm. Die Schafe liefen durch das Geschäft und verließen es durch die Tür auf der gegenüberliegenden Seite. Passanten zückten ihre Handys und filmten das Geschehen. 

Kuh Laura "shoppte" in Serfaus
Erst vergangenen Sommer hat in Serfaus Kuh Laura für ähnliche Aufregung gesorgt. Die Kuh war nach Schneefällen Ende August 2011 ins Tal geflüchtet und war in ein Sportgeschäft in Serfaus spaziert. Allerdings fand Laura nach Angaben des Geschäftsführers nichts Passendes - trotz bester Auswahl auch in der Damenabteilung des Sportgeschäftes. Anschließend ging sie zu ihrem Bauern nach Hause.


PS: Haben Sie schon unseren Newsletter abonniert? Hier anmelden!
Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!
Heute.at auf Pinterest finden Sie hier!
Heute.at auf Instagram gibt es hier!

Ihre Meinung

Fotoshows aus Österreich (10 Diaserien)