Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Bundeshymne-Debatte | Flugzeug-Tragödie

Lade Login-Box.

Die irrsten Dating-Shows

Nackte, Tiere & Co.

Die irrsten Dating-Shows

Wertvollste Sportler der Welt

Federer bis Woods

Wertvollste Sportler der Welt

Alles über Lactoseintoleranz

"Heute.at" klärt auf

Alles über Lactoseintoleranz

23.09.2012

Waffe explodierte

Kärntner (54) verlor Hand bei Schuss mit Pistole

Die Waffe explodierte in der Hand des Mannes

Die Waffe explodierte in der Hand des Mannes (© Fotolia.com)

Ein 54 Jahre alter Pensionist hat bei einem Unfall mit einer Schreckschusspistole Sonntagmittag in Reichenfels in Kärnten (Bezirk Wolfsberg) einen Teil seiner linken Hand verloren.

Als er anlässlich einer Geburtstagsfeier einen Schuss in die Luft abgab, explodierte dadurch laut Polizei auch eine der Schreckschusspatronen, die er noch in der Hand hielt.

Nach der notärztlichen Erstversorgung wurde der Mann per Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus nach Klagenfurt geflogen.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Polizei gehen Briefkastensprenger ins Netz

Täter handelten aus Langeweile

Polizei gehen Briefkastensprenger ins Netz

Autolenker (18) feuerte auf Linienbus

Schussattacke in Klagenfurt

Autolenker (18) feuerte auf Linienbus

Land Kärnten kündigt Vertrag für Saualm

Wegen Vorwürfen & Anzeigen

Land Kärnten kündigt Vertrag für Saualm

Schließungsstreit um Asylwerberheim Saualm

SPÖ kritisiert "Isolierstation"

Schließungsstreit um Asylwerberheim Saualm

Vom Blitz getroffener Kicker aus Koma erwacht

Reanimation am Fußballplatz

Vom Blitz getroffener Kicker aus Koma erwacht

LASK-Fans randalieren auf Raststation

Polizei verweigert Weiterfahrt

LASK-Fans randalieren auf Raststation



TopHeute


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...