Maschine fiel auf Kind Österreich

Bub (4) bei Unfall Bein fast vollständig abgetrennt

Bub (4) bei Unfall Bein fast vollständig abgetrennt

Der schwerverletzte Vierjährige wurde vom Rettungshubschrauber ins Spital geflogen (© einsatzdoku.at)

Rettung Hubschrauber Helikopter Rettungshubschrauber Christophorus
Der schwerverletzte Vierjährige wurde vom Rettungshubschrauber ins Spital geflogen
Zu einem schweren Unfall ist es Mittwochabend in einem Obstbaubetrieb in der Oststeiermark gekommen: Ein vierjähriger Bub setzte unbemerkt einen Gabelstapler in Betrieb und stürzte mit diesem um. Das rund eine Tonne schwere Gerät fiel auf den Kleinen. Er erlitt eine Teilamputation eines Beines, wie die Polizei mitteilte.

Der Bub hatte auf dem Anwesen im Bezirk Weiz in einem unbeobachteten Augenblick einen Gabelstapler erklommen und offenbar auch in Bewegung gesetzt. Er stürzte mit dem Gerät seitlich über eine etwa einen halben Meter hohe Rampe. Das Fahrzeug fiel auf das linke Bein des Buben und trennte dieses etwa auf der Höhe des Knies fast vollständig ab. Außerdem trat Batterieflüssigkeit aus und fügte dem Kind am Bein schwere Verätzungen zu.

Die in der Nähe befindlichen Eltern und der Großvater des Buben leisteten sofort Erste Hilfe: Sie befreiten den Kleinen aus seiner Lage und reinigten ihn von der ätzenden Flüssigkeit. Gleichzeitig wurde die Rettung verständigt. Dann wurde der Vierjährige mit dem Notarzthubschrauber in die Kinderchirurgie des LKH Graz geflogen.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Österreich (10 Diaserien)