Per Heli in die Klinik Österreich

Deutsche stürzt mit Paragleiter in Achensee

Die verletzte Paragleiterin und ihr Gerät wurden von der Wasserrettung aus dem Achensee geborgen

Die verletzte Paragleiterin und ihr Gerät wurden von der Wasserrettung aus dem Achensee geborgen

Die verletzte Paragleiterin und ihr Gerät wurden von der Wasserrettung aus dem Achensee geborgen

Die verletzte Paragleiterin und ihr Gerät wurden von der Wasserrettung aus dem Achensee geborgen

Bei einem Flugtraining ist am Samstag eine deutsche Paragleiterin in den Tiroler Achensee gestürzt. Männer der Wasserrettung bargen die Verunglückte, die von einem Hubschrauber in die Innsbrucker Universitätsklinik geflogen wurde.

Nach Angaben der Polizei ereignete sich das Unglück im Gemeindegebiet von Eben (Bezirk Schwaz). Die Ursache für den Zwischenfall war zunächst unbekannt. Im Einsatz standen neben der Wasserrettung auch das Rote Kreuz und die Feuerwehr.

APA/red.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Österreich (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel