Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Bundeshymne-Debatte | Flugzeug-Tragödie

Lade Login-Box.

29.09.2012

19-Jähriger schwer verletzt

Asylwerber nach Kontrolle von Zug erfasst

Unfall am Hauptbahnhof

Der Mann wurde am Gelände das Hauptbahnhofs von einem Zug erfasst (© ZOOM-TIROL)

Am Hauptbahnhof Innsbruck hat sich am Samstagnachmittag ein schwerer Unfall ereignet. Ein Asylwerber, der mit dem Zug zurück nach Italien gebracht werden sollte, sprang auf die Gleise und wurde von einem Zug erfasst und schwer verletzt.

Wie ORF Tirol berichtete, wurde der 19-Jährige bei einer Zugkontrolle entdeckt. Es stellte sich heraus, dass er ein Asylverfahren in Italien laufen hat, weswegen er zurück ins Nachbarland gebracht werden sollte.

Plötzlich sprang er jedoch auf die Gleise. Ein Personenzug erfasste den jungen Mann aus Ghana, der an den Beinen überrollt und dabei schwer verletzt wurde. Er wird nun in der Klinik Innsbruck behandelt.

Laut Bezirkspolizeikommando habe sich der Mann kooperativ verhalten, weswegen man nicht mit einem Fluchtversuch gerechnet hätte. Das Landeskriminalamt leitet nun eine Untersuchung in der Causa ein.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Bombendrohung nach Kuss-Verbot in Lokal

Wirt: "Kenne den Täter"

Bombendrohung nach Kuss-Verbot in Lokal

Auto überschlug sich an Kreuzung

Verkehrsregeln missachtet

Auto überschlug sich an Kreuzung

Fan nach WM-Match spitalreif geprügelt

Schlägerei in Innsbruck

Fan nach WM-Match spitalreif geprügelt

20-Jährige zwang "Kollegin" zur Prostitution

Mit falschen Versprechungen

20-Jährige zwang "Kollegin" zur Prostitution

Geldtransporter-Coup: Jetzt auch Papa gefasst

Chef-Ermittler erkannte ihn

Geldtransporter-Coup: Jetzt auch Papa gefasst



TopHeute


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...