Frau verletzt, Tier tot Österreich

Tiroler Pkw-Lenkerin kollidierte mit Hirsch

Kollision zwischen Pkw und Hirsch

Am VW entstanden schwere Schäden an der Windschutzscheibe und auf der Motorhaube

Kollision zwischen Pkw und Hirsch

Am VW entstanden schwere Schäden an der Windschutzscheibe und auf der Motorhaube

Eine Frau krachte im Bezirk Schwaz mit ihrem Pkw in einen Hirsch, der auf der Fahrbahn stand. Das Tier wurde gegen die Windschutzscheibe geschleudert. Die Fahrerin wurde dabei schwer verletzt.

Die 22-Jährige war in der Nacht auf Samstag auf der Zillertalstraße (B169) im Tiroler Bezirk Schwaz mit einem Hirsch kollidiert. Nach Angaben der Polizei konnte die Einheimische den Zusammenstoß auf der Umfahrung Ried/Kaltenbach trotz Vollbremsung nicht verhindern. Das Tier wurde bei dem Unfall getötet.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Österreich (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel