Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Tote am Mount Everest | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

Tara ist schwer verliebt

ATV-Starlet im Frühling

Tara ist schwer verliebt

Porsche 911 Turbo S Coupé

Eine Ikone im Test

Porsche 911 Turbo S Coupé

Wiens neues Wahrzeichen

Hase auf Albertina

Wiens neues Wahrzeichen

07.10.2012

Er wollte Whiskey schützen

LKW-Lenker nach 25 Stunden Fahrt gestoppt

LKW Tauernautobahn

Der LKW wurde auf der Tauernautobahn gestoppt. (© APA)

Die Salzburger Polizei hat auf der Tauernautobahn bei Grödig (Bezirk Salzburg Umgebung) am Samstag gegen 11.00 Uhr einen 48-jährigen Lkw-Lenker aus Slowenien nach 25 Stunden Fahrt ohne Ruhepausen gestoppt.

Als die Beamten den digitalen Tacho kontrollierten, stellten sie fest, dass er manipuliert worden war. Der völlig übermüdete Lkw-Lenker gab die Manipulation des Tachos zu.

Dass er so lange ohne die festgelegten Ruhezeiten unterwegs gewesen war, begründete der Slowene mit seiner heiklen Fracht. Der hatte Whiskey geladen und habe sich ob des hohen Wertes der Fracht nirgends zu parken getraut, sagte er gegenüber der Polizei. Der Lenker wurde angezeigt.


News für Heute?


Verwandte Artikel

Zwei Taschendiebe auf frischer Tat erwischt

Schwerpunktaktion in U-Bahnen

Zwei Taschendiebe auf frischer Tat erwischt

Granatenmord in Wien: Taucher hoben Schatz

Goldfund bei Ermittlungen

Granatenmord in Wien: Taucher hoben Schatz

5.000 Cops trainieren für den Ernstfall

"Amokschule" für Polizisten

5.000 Cops trainieren für den Ernstfall

Benzin-Flaschen: Zeuge verhinderte Brandanschlag

Molotowcocktail nach Familienstreit

Benzin-Flaschen: Zeuge verhinderte Brandanschlag

Autounfall riss zwei Menschen in den Tod

Auffahrunfall am Pannenstreifen

Autounfall riss zwei Menschen in den Tod

Welpen vor Supermarkt angeboten

Polizei rettete Hündchen

Welpen vor Supermarkt angeboten



TopHeute


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


ÖsterreichVideoHeute