Unglück auf Abfahrtsstrecke Österreich

Bagger stürzte 200 Meter ab - Fahrer verletzt

Bagger stürzte 200 Meter ab - Fahrer verletzt

Der Bagger wurde durch die Wucht des Aufpralls regelrecht eingedrückt (© ZOOM-TIROL)

Baggerabsturz
Der Bagger wurde durch die Wucht des Aufpralls regelrecht eingedrückt
Bei einem spektakulären Absturz eines Baggers in der Axamer Lizum im Tiroler Bezirk Innsbruck-Land wurde am Montag der Lenker schwer verletzt.

Der Unfall ereignete sich gegen 14:00 Uhr. Das tonnenschwere Fahrzeug stürzte von einem Güterweg rund 200 Meter ab. Nach rund zehn Metern im Fall war der Mann aus dem Radlader gesprungen oder geschleudert worden und blieb verletzt liegen.

Der ansprechbare Fahrer wurde von den Rettungskräften geborgen und mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Der Bagger blieb indes im Bereich der sogenannten Olympia Damenabfahrt liegen, schilderte ein Polizist. Die Ermittlungen zum Unfallhergang sind im Gange.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Weitere Artikel aus Österreich

Fotoshows aus Österreich (10 Diaserien)