Polizei sucht Hinweise Österreich

Rowdie drängt Auto mit Mutter und Kind von Straße

Rowdie drängt Auto mit Mutter und Kind von Straße

Mutter und Kind überschlugen sich mit dem Auto - der Verkehrsrowdie flüchtete (© Fotolia/Symbolbild)

autobahn
Mutter und Kind überschlugen sich mit dem Auto - der Verkehrsrowdie flüchtete
Ein unbekannter Fahrzeuglenker hat am Samstagnachmittag in der Oststeiermark eine Steirerin mit ihren Pkw von der Straße abgedrängt und anschließend Fahrerflucht begangen.

Die 43 Jahre alte Frau und ihr mitfahrender vierjähriger Sohn hatten großes Glück: Ihr Auto kam von der Straße ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen - die beiden kamen zum Glück mit leichten Verletzungen davon.

Die Polizei fahndet nach dem Fahrerflüchtigen, der mit einem silberfarbenen Pkw unterwegs war.

Gegen 14 Uhr war die 43-jährige Frau aus Söchau (Bezirk Fürstenfeld) mit ihrem Toyota aus Altenmarkt kommend in Richtung Fürstenfeld unterwegs. In einem Waldstück kam ihr in einer langgezogenen Rechtskurve ein silberfarbener Pkw zum Teil auf ihrer Fahrbahnhälfte entgegen. Dadurch war sie gezwungen, ihren Wagen abzubremsen und auszuweichen. Dabei geriet sie mit idem Auto ins Schleudern und fuhr auf die rechte Böschung auf, wo sich ihr Gefährt überschlug und schließlich auf der Fahrbahn am Dach zu liegen kam. Mutter und Sohn wurden von dem von anderen Verkehrsteilnehmern alarmierten Roten Kreuz in das LKH Fürstenfeld gebracht und dort ambulant behandelt.

Die Polizei bittet etwaige Zeugen des Unfalles, die Hinweise zum silberfarbenen Pkw bzw. zu dessen Lenker geben können, sich bei der Polizeiinspektion Fürstenfeld unter der Telefonnummer 059133 6220 zu melden.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Weitere Artikel aus Österreich

Fotoshows aus Österreich (10 Diaserien)