Vierbeiniger Wächter Österreich

Wunder-Hund Mila rettet kranker Marie das Leben

Wunder-Hund Mila rettet kranker Marie das Leben

Wunder-Wauwau "Mila" (© Mitteldeutsche Zeitung)

Wunder-Wauwau "Mila"
Wunder-Wauwau "Mila"
Ihre Freundschaft ist nicht nur tierisch, sondern überlebenswichtig! Rührende Story um ein krankes Mädchen – und ihren vierbeinigen Lebensretter aus Österreich: Weil Marie Schwertner (10) aus Tollwitz (D) an lebensgefährlichem Diabetes leidet, sahen die Ärzte nur noch einen Ausweg: Ein beim "Animal Training Center" in Rohrbach- Steinberg (bei Graz) ausgebildeter "Warnhund" – weltweit einmalig!

Denn die "Wunderwuffis" riechen eine Unter- oder Überzuckerung sofort, schlagen Alarm. Ihren persönlichen Lebensretter hatte Marie gleich bei einem ersten Besuch in Graz gefunden: "Der Labrador-Mischling "Mila" kam auf sie zugesaust, beschnupperte sie", berichtet Mutter Christine.

Nicht nur ein Zeichen von Zuneigung: "Mila hat gleich eine Unterzuckerung festgestellt!" Weil die Krankenkasse die Kosten von 20.000 Euro nicht bezahlen wollte, rief die Familie zu Spenden auf. Mit Erfolg: Marie ist jetzt nach Österreich gereist, um sich an ihren neuen Freund zu gewöhnen. Dann wird Mila (dt.: "Wunder") zu ihr ziehen und dem kranken Frauchen das Leben retten – jeden Tag.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Weitere Artikel aus Österreich

Fotoshows aus Österreich (10 Diaserien)