Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Ukraine-Krise | ÖVP-Umbruch

Lade Login-Box.

20.10.2012

Mit Seil verheddert

Feuerwehr musste Bub von Kletterturm schneiden

Feuerwehreinsatz vor EKZ

Feuerwehrleute befreiten den Buben mit einer großen Spezialschere (© ZOOM-TIROL (ZOOM-TIROL))

In Innsbruck verhedderte sich ein Zehnjähriger auf einem Kletterturm so unglücklich, dass er von Feuerwehrleuten befreit werden musste.

Weil der Bub nicht unbedingt beim Einkaufsbummel in einem Möbelmarkt dabei sein wollte, vertrieb er sich die Zeit am davor aufgebauten Kinderkletterturm. Dort passierte das Missgeschick: Er verfing sich mit einem Fuß an einem Seil und konnte sich nicht mehr aus eigener Kraft befreien.

Die Eltern und die anderen Besucher staunten nicht schlecht, als plötzlich ein Großaufgebot an
Blaulichtfahrzeugen vor dem Markt einparkte. Die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr befreiten den Jungen aus seiner misslichen Lage.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Feuerwehreinsatz für ausgesperrte Katze

Tierrettung in Innsbruck

Feuerwehreinsatz für ausgesperrte Katze

Abbruchhaus brannte in Innsbruck aus

Mit Brettern vernagelt

Abbruchhaus brannte in Innsbruck aus

Platter verlangt Ausprache über Situation der ÖVP

Keine "christlich-soziale Linie"

Platter verlangt Ausprache über Situation der ÖVP

Alko-Schwestern schlugen Bimscheibe kaputt

Auch Jugendliche attackiert

Alko-Schwestern schlugen Bimscheibe kaputt

Flammen in Innsbruck: Tagheller Großbrand

Zwei Verletzte nach Sprung

Flammen in Innsbruck: Tagheller Großbrand

Auto überschlug sich an Kreuzung

Verkehrsregeln missachtet

Auto überschlug sich an Kreuzung

Fan nach WM-Match spitalreif geprügelt

Schlägerei in Innsbruck

Fan nach WM-Match spitalreif geprügelt



TopHeute


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...